Nosbüsch & Stucke Logo

Lot 1134 Grosz, George
Prostitutiones Profeter. Mit 24 ganzseitigen Illustrationen und Deckelillustration nach Zeichnungen von George Grosz. Kopenhagen, DNSS (Det Ny Studentersamfund Forlag – Verlag des Dänischen Studentenbundes), 1924. 30 S., 1 (weißes) Bl. 25,5 x 18,9 cm. Illustrierte Original-Broschur (minimal gebräunt, unteres Kapital mit kleinem Einriss, obere Ecke mit Knickspur).
Zuschlag 2600 €
Seltene erste Ausgabe. – Hermann 171 – Bülow 64 – nicht bei Dückers, Lang und in der Malik-Bibliographie. – Mit dem Copyright: “Der Malik-Verlag 1924 – Berlin W 9” und dem zusätzlichen Deckeltitel “Moralsatiriske G – G – AE T S – Tegninger”. – Das Vorwort von Grosz mit einer dänischen Übersetzung von “Der Mensch ist nicht gut – sondern ein Vieh”. – “Der Band wurde vermutlich 1924 durch den Malik-Verlag hergestellt und möglicherweise beeinflußt durch die Beschlagnahme des ‘Ecce Homo’ Bandes am 25. April 1923, über den dänischen Studentenbund ausgeliefert. Da die Sammlung auch Blätter aus Ecce Homo enthält und der Druck in die Zeit des Prozesses fällt, liegt die Umgehung einer erneuten Zensur durch Auslieferung ins Ausland nahe. Die Lieferung (die Anzahl der hergestellten Bücher kann nicht mehr nachgewiesen werden) wurde jedoch, vermutlich vom dänischen Zoll beschlagnahmt und völlig vernichtet. Zur Zeit (das ist: 1989) können von dieser Ausgabe nur noch 5 Exemplare nachgewiesen werden. Die in diesem Band enthaltenen Zeichnungen sind in dieser Zusammenstellung nie wieder erschienen, zum Teil wurden die Zeichnungen in späteren Veröffentlichungen des Malik-Verlages wiederverwendet” (Hermann, mit nachfolgendem Veröffentlichungsnachweis der Zeichnungen, ohne Verifizierung der Deckelillustration). – Obere Ecke mit Knickspur, Titel verso und Vorwort leicht braunfleckig, bis Seite 11 mit minimalem Braunfleck im Rand. – Sehr gutes Exemplar.