Nosbüsch & Stucke Logo

Lot 1252 Satire – Stranitzky, Joseph Anton
Prehauser oder der Wienerische Hannßwurst nebst lustige Reysebeschreibungen aus Salzburg in verschiedene Länder. Mit gestochenem Frontispiz. Pintzkerthal (das ist wohl: Wien), 1787. 144 S. 17,2 x 10,5 cm. Halbleinwandband (um 1850) mit goldgeprägtem Rückentitel (Kapitale leicht bestoßen). [*]
Nachverkaufspreis 400 €
Wohl 2. Ausgabe, anonym erschienen. – Holzmann-Bohatta III, 9696 – Sammlung Eckl I, 188 – vgl. Hayn-Gotendorf VIII, 454 und Goedeke III, 374, 2. – Stranitzky (1676 – 1726) war Wanderschauspieler, ab 1706 Prinzipal im Komödienhaus in Wien. Er gilt als Schöpfer der komischen Figur des Hanswurst. Als populäre bäuerliche Figur trat der Hanswurst in Stücken des Jahrmarktstheaters und der Wanderbühnen auf. – Seine alleinige Verfasserschaft für das vorliegende Werk ist umstritten. – Das Titelkupfer zeigt den Hans Wurst Godefridus Prehauser. – Seite 88 mit neuem Titel “Anhang oder hannswurstische Träume, auf jeden Monat eingetheilt von Johanne Wurstico”, die Paginierung läuft jedoch weiter. – Frontispiz etwas beschnitten, wenige Blatt mit kleinem Wurmgang oder etwas fleckig.