Nosbüsch & Stucke Logo

Lot 1331 Rainer, Arnulf
Wahnhall II. Mappe mit Deckblatt mit farbiger Kolorierung sowie 20 signierten und nummerierten Offsetlithographien nach Zeichnungen auf Ultraphan. Wien, Eigenverlag, 1967. 54 x 37 cm. Lose in weißem Kartonumschlag, dieser vom Künstler mit bunter Kreide betitelt und signiert sowie nummeriert mit Klarsichtumschlag (dieser am Rücken mit Einriss, Umschlag mit Stauchspuren an Ecken und Kanten, Titel etwas verwischt).
Zuschlag 3400 €
Exemplar 63 von 96 nummerierten Exemplaren, wobei laut Breicha ein Drittel der Auflage wegen schlechter Druckqualität vernichtet wurde. – Breicha L 30 bis L 50. – Hier mit dem Titelblatt in der 2. Variante (Breicha L 30). – Mit eigenhändiger Widmung von Arnulf Rainer auf dem Titelblatt: “Mit herzlichem Dank für Peter Gorsen”, datiert 25.3.68. – Komplettes Exemplar des sehr seltenen Mappenwerkes. – Vereinzelt mit kleiner Stauchspur an den oberen Ecken, teils mit winzigen Nadellöchern in den Ecken der Abbildung, insgesamt aber sehr gut erhalten.