Nosbüsch & Stucke Logo

Lot 2176 Roth, Dieter
Kinderbuch / childrens book. Mit 13 mehrfarbigen Tafeln. Gedruckt von Holar Prent. Rekjavik, Einar Bragi, forlag ed, 1954-1957. 13 (von 14?) Bl. 32 x 32,5 cm. Spiralgebundenes Blockbuch.
Zuschlag 8000 €
Sehr seltene erste Ausgabe von Roths erster Buchveröffentlichung. – Dobke 127 – Gesammelte Werke, Band 20, 1 (hier werden 14 Blatt angegeben). – Eins von ca. 75 (GA ca. 100) Exemplaren (vgl WVZ). – Das Buch wurde von Dieter Roth an Ed Sommer verschenkt, es könnte sich also um ein Vorabexemplar handeln, das mit nur 13 Blatt produziert wurde. – Erstes Blatt verso mit eigenhändiger Notiz bzw. Widmung Roths “lo! (unleserlich) diter”. – “Children’s book, originally made as a prototype in 1954, was the first book to be finished. Varying the size of squares and circles and the combinations of colors-red, yellow, blue, and green-a progression of shifting patterns occurs as the reader flips through the book. The use of ring binders invites the viewer to take the book apart and experiment with different sequences and combinations. “(Katalog zur MoMa Ausstellung Roth Time: A Dieter Roth Retrospective 2004. S. 4). – “It’s so easy children cannot protest. You push it over to them and they say, ‘aaah, circles and squares’. At least that’s what I thought, but I think no children have almost seen this book. They would be fantastically bored.” (Videointerview von Ira Wool, Chicago 1978). – Erstes Blatt etwas fleckig, Kanten berieben, Tafeln mit verschieden starkem Abklatsch der gegenüberliegenden Seiten, montierter Druckvermerk auf dem ersten Blatt mit kleinem Eckabriss links oben und den handschriftlich ergänzten Buchstaben “fo”(rlag), Rücken unten und Ecken etwas gestaucht. – Provenienz: Sammlung Ed Sommer (als Geschenk von Roth).