Nosbüsch & Stucke Logo

Lot 789 Felixmüller, Conrad
Bildnis von Professor Leo Stern. Öl auf Leinwand. Rechts unten signiert und datiert. 1952. Bildgröße: 78 x 84,5 cm. Mit Holzleiste gerahmt. [#]
Zuschlag 3000 €
Das Porträt stammt aus der Zeit als Conrad Felixmüller Professor an der Pädagogischen Fakultät der Universität in Halle war. Es zeigt Leo Stern (eigentlich Jonas Leib Stern, 1901-1982), der ab 1950 Professor für neuere Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Arbeiterbewegung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg war und ab 1953 auch deren Rektor. Stern stammte aus der Bukowina und kämpfte als Kommunist im spanischen Bürgerkrieg und nach dem Überfall auf die Sowjetunion in der roten Armee gegen die Nazis, unter anderem in Stalingrad. Nach dem Krieg lebte er zunächst wieder in Wien, wurde dort aber zunehmend angefeindet und siedelte deshalb 1950 in die DDR über, wo er einer der bekanntesten Historiker der DDR wurde. – Ränder mit braunen Klebespuren, wohl durch eine alte Rahmung, winzige Farbfehlstelle am linken Arm, sonst gut erhalten. – Provenienz: Aus dem Nachlass der Familie Stern.