Nosbüsch & Stucke Logo

Lot 2354 Belitski, Ludwig
Die Petrikirche in Nordhausen. Zehn Photographien. Bromsilbergelatine, Vintages. 1904. Ca. 22,5 x 16,5 cm. Lose in Leinwand-Flügelmappe mit goldgeprägtem Deckeltitel.
After-Sale Price 600 €
Wohl unikales Mappenwerk als Geschenk für den Pfarrer Paul Richard Raak von 1904, mit beiliegendem kaligraphischen Widmungsblatt. – Die Innen- und Außenaufnahmen entstanden sicher in den letzten Lebensjahren von Ludwig Belitski (1830-1902), der ab Ende der 1850er Jahre in seiner Heimatstadt als Photograph tätig war. – Die Abzüge alle auf Karton mit Tonplatte montiert und mit Atelieraufdruck. – Ecken teilweise leicht bestoßen, Mappengelenke teils mit kleinen Läsuren. – Die Photographien tadellos.

Lot 2355 Bianchi, Tom
Sammlung von 8 Männerakten bzw. Liebespaaren. Original-Photographien. Vintage. Bromsilbergelatine-Abzüge. Alle Photos signiert, datiert und nummeriert. Jeweils eins von 35 Exmeplaren. 1988-1992. Format: 28 x 35,5 cm.
Result 3400 €
Schöne Sammlung von homoerotischen Photos des US-amerikanischen Photographen Tom Bianchi, der in den 1980er Jahren durch seine Männerphotos bekannt wurde. – Ein Photo mit zwei kleinen Eckknickspuren, sonst sehr gut erhalten.

Lot 2356 Blakey, Roy
2 Männerakte. Original-Photographien. Vintage. Silbergelatine. Um 1980. 28 x 35,5 cm.
Result 350 €
Verso mit Studiostempel und Marginalien. – Blakey publizierte 1972 “HE”, den ersten US-amerikanischen Bildband, der ausschließlich dem männlichen Akt gewidmet war. – Ecken gering bestoßen, sonst gut erhalten.

Lot 2357 Blum, Günter
Weiblicher Akt in Maschinenraum. Original-Photographie. Vintage. Silbergelatine in Sepiaton. Verso Photographen-Etikett. Um 1991. Format: 34 x 30 cm.
Result 360 €
Der deutsche Photograph, Graphik- und Photodesigner Günter Blum (1949-1997) wurde in den 1990er Jahren durch seine Erotikphotographien bekannt, insbesondere durch die Thematik Maschine, Fetisch und Mensch. – Sehr gut erhalten.

Lot 2358 Broodthears, Marcel
Figure. 6 montierte Original-Photographien auf Karton montiert. Silbergelatine von den Original-Negativen. 1968/1974. 1992. Format von 8 x 4,5 cm bis 12 x 9 cm. Gerahmt (21 x 69 cm).
Result 600 €
Herausgegeben von der Griffelkunst-Vereinigung, Hamburg. Mit dem Etikett auf der Rückseite des Rahmens und dem Copyright “Estate Marcel Broodthears”. – Tadellos.

Lot 2359 Chaldej, Jewgeni
Der Dichter Jewgeni Dolmatowski in Berlin, 1945. Silbergelatineabzug. Späterer Abzug. Verso signiert. Format: 21 x 16,5 cm. Blattgröße: 24 x 18 cm.
After-Sale Price 300 €
Leicht wellig und knickspurig.

Lot 2360 Chaldej, Jewgeni
Sowjetische Fahne auf dem Berliner Reichstag, 2. Mai 1945. Vergrößerter Lichtdruck auf Papier. Unten mittig von Chaldej signiert und mit kurzer Widmung auf Kyrillisch “Barbara Straka, 9. November 1994”. Bildgröße: 47 x 68 cm. Blattgröße: 60 x 80 cm.
Result 260 €
Sehr gut erhalten.

Lot 2361 Childers, Michael
Sammlung von 9 Original-Photographien. Vintages. Silbergelatine. 2 Photos signiert, eins davon auch datiert und nummeriert. Exemplar: 1/40. Alle Photos verso mit Photographen-Etikett. Ca. 1999-2000. Formate: 35,5 x 28 cm.
Result 900 €
Schöne Sammlung von neun homoerotischen Photos des US-amerikanischen Photograpen Michael Childers. – Ein Photo mit winziger Randläsur, ein Photo mit kleiner Knickspur, sonst sehr gut erhalten.

Lot 2362 Diamant, Salomea
Heart of Berlin. Kolorierte Original-Photographie auf Hahnemühle Baryta-Papier. Vintage. Digital-Druck. Rechts unten signiert und datiert. Verso bezeichnet: “Presseball 2020 Edition 1/1”. 2019. Blattgröße: 33 x 48,3 cm. Unter Passepartout montiert.
Result 500 €
Die in Berlin und London lebende Künstlerin Salomea Diamant ist vor allem durch ihre Berliner Architektur-Photos bekannt geworden. Der hier vorliegende Print ist ein Unikat. – Tadellos.

Lot 2363 Dominic, Zoe
Ingrid Bergman und John McCallum. Original-Photographie. Vintage. Silbergelatine. Verso mit Photographinnen-Stempel und Copyright-Stempel. Um 1974. Format: 21 x 15,5 cm.
After-Sale Price 160 €
Die Aufnahme der britischen Tanz- und Theaterphotographin Zoë Dominic (1920-2011) zeigt die beiden Schauspieler, die in den 1970er Jahren in London in verschiedenen Stücken gemeinsam auftraten. – Zwei Ecken knickspurig, sonst gut erhalten.

Lot 2364 Emrich, Bill
3 Photographien (2 Männerporträts und 1 liegender männlicher Rückenakt). Original-Photographien. Vintage. Silbergelatine. Um 1990. Formate: 35,5 x 28 cm.
Result 350 €
Im oberen Rand teils leicht wellig, sonst gut erhalten.

Lot 2365 Farb, Nathan
Russen. Vier (1 signierte) Original-Photographien. Vintages. Silbergelatine. Nowosibirsk, 1977/80. Bildgröße: ca. 49 x 38,5 cm bis 51 x 40,5 cm. Blattgröße: 60,5 x 50,5 cm.
After-Sale Price 400 €
Vorhanden sind die Aufnahmen: I. Großmutter mit Enkelin. Vom Photographen mit schwarzem Filzstift unten rechts signiert und datiert (S. 70). – II. Paar. (S. 74). – III. Mutter und Kind. (S. 49). – IV. Junger Mann mit langem Haar. (S. 22) – Die unverstellten “Russen”-Porträts des New Yorker Photographen entstanden 1977 während einer Ausstellung US-amerikanischer Photographen im sibirischen Novosibirsk, die im Rahmen eines Kulturaustauschprogramms zwischen den USA und der UdSSR stattfand, nachdem sich mit Breschnews Aufstieg zum sowjetischen Oberhaupt der Eiserne Vorhang für kurze Zeit etwas lüftete. Farb nahm die Ausstellungsbesucher mit einem Polaroid-Film auf, der sowohl positive Abzüge lieferte, die er den Besuchern gleich mitgab, als auch Negative, die er heimlich mit in die USA nahm und für die vorliegenden Silbergelatine-Abzüge benutzen konnte. Als unzensierter Blick hinter den Eisernen Vorhang wurden die Porträts in zahlreichen Zeitschriften – u.a. im New York Times Magazine – veröffenticht und auch das MoMA erstand einige Abzüge der Serie. Ein Photoband mit einer Auswahl erschien 1980 in Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden und den USA. – Dabei: Derselbe. Russen. Mit 79 ganzseitigen photographischen Abbildungen. Amsterdam, Nederlandse editie Meulenhoff/Landshoff, 1980. 4 Bl. 31,5 x 24,7 cm. Original-Leinenband mit illustriertem Original-Schutzumschlag. – Die Photographien im Rand leicht gewellt, die Blattkanten mit minimalen Läsuren.

Lot 2366 Freund, Gisèle
Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir bei der Arbeit, Boulevard Raspail 222, Paris. 1964. Original-Photographie. Silbergelatine. Späterer Abzug. Signiert unten rechts mit schwarzem Filzstift. Verso mit handschriftlichem Copyright-Vermerk “Gisèle FREUND”. Bildgröße: 20,5 x 30,5 cm. Blattgröße: 30,5 x 40,5 cm.
Result 600 €
Schöne Momentaufnahme der Arbeitsteilung des berühmtesten französischen Intellektuellen-Paares: Die Feministin macht Notizen, der Existentialist raucht, liest Zeitung und sammelt Quittungen. – Das Bild entstand wohl kurz nachdem Sartre wegen der Ablehnung des Nobelpreises für Literatur: “Weil ich nicht einsehe, warum 50 alte Herren, die schlechte Bücher schreiben, mich auszeichnen sollten” von der französischen Presse stark angegriffen wurde. – Mit Photoecken unter Passepartout montiert. – Tadellos.

Lot 2367 Galdi, Vincenzo
Paar. Original-Photographie. Vintage. Albuminabzug. Verso mit Photographenstempel und Bildnummer “1040”. Um 1910. Format: 16,5 x 22,5 cm. Auf Karton gesteckt.
Result 500 €
Typische Aufnahme des Photographen, stilistisch von seinem Mentor Plüschow beeinflusst. – Etwas knitterig und leicht knickspurig.

Lot 2368 Gloeden, Wilhelm von
Zwei Postkarten. Italien-Aufnahmen. Adolph Engel, Vereinigte Photolithografische & Papierwaren-Industrie G.m.b.H. Berlin 1905. 9 x 14 cm. [#]
After-Sale Price 300 €
I. Fünf Knaben auf einer Terrasse nach einem Original-Salzpapierabzug. – II. Brustporträt eines Knaben mit Lorbeerkranz. – Verso mit Bleistift nummeriert und bezeichnet “Gloeden”. – Ecken minimal bestoßen, sonst sehr gut.

Lot 2369 Horst P. Horst (das ist: Horst Paul Albert Bohrmann)
Betende Nonne. Original-Photographie. Bromsilbergelatine-Abzug. Signiert mit Bleistift unten rechts im weißen Rand. Verso mit Copyright-Stempel von “Horst”. Ca. 1945. Späterer Abzug. Bildgröße: 43 x 34,5 cm. Blattgröße: 50,5 x 40,5 cm.
After-Sale Price 1500 €
Sehr gut erhalten.

Lot 2370 Horst P. Horst (das ist: Horst Paul Albert Bohrmann)
Katharine Hepburn in ihrem Apartment in New York. Original-Photographie. Bromsilbergelatine-Abzug. Signiert mit Bleistift unten rechts im weißen Rand. Verso mit Copyright-Stempel von “Horst”. 1981. Späterer Abzug. Bildgröße: 41 x 33 cm. Blattgröße: 50,5 x 40,5 cm.
After-Sale Price 2400 €
Sehr gut erhalten.

Lot 2371 Houcmant, Pierre
7 Original-Photographien. Vintage. Silbergelatine. Vor 1976. Format: 19,5 x 28,5 cm. Montiert auf Karton. [#]
After-Sale Price 800 €
Verso auf dem weißen Karton mit Photographenstempel. Pierre Houcmants photographische Milieustudie zeigt einen Einblick in die Welt des Tätowierens aus dem Tatoo-Studio von Joe Pancho, der seinen Beruf von 1943 bis 1976 im Antwerpener Rotlichtviertel ausübte. – Vereinzelt minimal kratzspurig.

Lot 2372
Internationaler P.E.N. – Kongress in Hamburg 1986. Sammlung von unveröffentlichten Schriftstellerporträts. 67 Original-Photographien, Vintages. 9 x 13 cm. Auf der Rückseite handschriftliche Benennung der dargestellten Personen.
Result 160 €
Auf den Photographien sind abgebildet: Günter Grass, Lew Kopelew, Siegfried Lenz, Ivan Boldeszan, Wolfgang Bächler, Wolfgang Ebert, Robert Jungk, Anthony Burgess, Breyten Breytenbach, Puah Shalev-Toren und Haim Toren, Mirko Mirkovich, Luise Rinser, Inge und Walter Jens, Wolf Biermann, Nathalie Sarraute, Gabriel Laub, Stefan Heym, Johannes Schenk, Ingeborg Drewitz, Alberto Moravia, Johannes Poethen, Hans J. Fröhlich, Volker Braun, Heiner Müller, Christa Wolf, Bernd Jentzsch und Richard von Weizsäcker. – Das PEN-Zentrum Deutschland ist eine Schriftstellervereinigung, die sich für politisch, rassisch, religiös oder wegen ihres Geschlechts oder ihrer Herkunft verfolgte Schriftstellerinnen und Schriftsteller einsetzt. Die Abkürzung P.E.N. steht für “Poets, Essayists, Novelists”. – Guter Erhaltungszustand.

Lot 2373 Jeffs, Howard
Nunhead Portfolio. Mit 12 Original-Photographien. Selenium getönte Silbergelatine-Abzüge. Verso signiert und mit Photographenstempel versehen. London, Eigenverlag, 1977. Format jeweils 22,5 x 15,2 cm. Auf Karton montiert. 2 Bl. und Abzüge lose in Original-Leinwandkassette mit Deckel- und Rückentitel (gering fleckig). [#]
After-Sale Price 400 €
Eins von 15 nummerierten Exemplaren. Mit sechszeiliger Widmung an den Photographen Michael Ruetz, signiert und datiert London 1979. – Sehr gutes Exemplar.

Lot 2374 Lutz, Christian de
Sammlung von 13 Photographien aus Mostar, Bosnien und Herzegowina. Vintages. Silbergelatine. Montiert auf Passepartout mit Bildlegenden. Verso signiert und datiert: 9/1994. Format: 20,5 x 25,5 cm.
After-Sale Price 200 €
Christian de Lutz ist bildender Künstler und Kurator und stammt ursprünglich aus New York. Als Mitbegründer und Mitdirektor des Art Laboratory Berlin hat er über 40 Ausstellungen kuratiert. Diese Photoserie zeigt die Spuren des Krieges. – Insgesamt guter Zustand.

Lot 2375 Man Ray
Miscellaneous. Mappe mit ca. 40 Stück Materialien zu Man Ray bzw. Man Ray-Ausstellungen sowie 34 Original-Photographien bzw. zugehörigen Negativen. Um 1960-1980. Unterschiedliche Papiere und Formate (nur kleine Gebrauchsspuren).
After-Sale Price 240 €
Aus dem Bestand der Edition Unida, Den Haag, die in den 1970ern diverse Arbeiten des Künstlers (u.a. “Mr. und Mrs. Woodman”) herausbrachten. Vorhanden sind Zeitungsausschnitte, kleinere Ausstellungsbroschüren und Kataloge, Einladungskarten etc. Die 34 Photos (bis zu 8 x 8 cm, darunter wenige Doubletten) resp. Negative reproduzieren ältere Zeichungen bzw. Bilder von Man Ray aus der Zeit vor 1970. – Nur geringe Altersspuren, insgesamt gut.

Lot 2376 Maywald, Willy
Jean Pommarede. Original-Photographie. Vintage. Bromsilbergelatine-Abzug. Verso mit Studiostempel sowie eigenhändig signiert, betitelt und datiert. 1946. 29,4 x 23,3 cm.
After-Sale Price 350 €
Gering kratzspurig, sonst gut erhalten.

Lot 2377 Moholy-Nagy, Laszló
Licht-Raum-Modulator (1930). Original-Photographie. Silbergelatine. Hamburg, Edition Griffelkunst, 2005. Format: 40 x 30,5 cm. Blattgröße: 50 x 40 cm.
Result 160 €
Verso mit Druckvermerk der Edition Griffelkunst. Hergestellt vom Original-Negativ aus dem Nachlass bei Hattula Moholy-Nagy. – Leicht knickspurig.

Lot 2378 Peter Berlin (das ist: Armin Hagen von Hoyningen-Huene in Litzmannstadt)
3 (2 kolorierte) Original-Photographien. Vintage. Silbergelatine. 2 Arbeiten rechts unten, 1 Arbeit verso signiert (diese auch dort nummeriert). Exemplar: 8/10. Um 1970. Formate von 34,5 x 25 cm bis 40 x 26 cm.
Result 1700 €
Peter Berlin ist ein deutsches Männermodel, Zeichner und Photograph, der in den 1970er Jahren in der schwulen Subkultur bekannt wurde. Durch seine Rollen in zwei pornographischen Filmen und durch seine eigenwilligen Selbstporträts wurde er zum Sexsymbol für eine ganze Generation Homosexueller. – Gut erhalten.

Lot 2379 Plüschow, Wilhelm
Junge mit Leopardenfell. Original-Photographie. Vintage. Albuminabzug. Verso mit Photographen-Stempel. Um 1900. Format: 16,5 x 12 cm. Auf Karton gesteckt.
Result 300 €
Typische Arbeit des Künstlers, verso mit alter handschriftlicher Bildnummer. – Rechter Rand mit Knickspur, sonst leicht knickspurig.

Lot 2380 Plüschow, Wilhelm (zugeschrieben)
Sammlung von 11 unbezeichneten Original-Photographien des Künstlers. Original-Photographien. Vintages. Albuminabzüge. Verso teils mit Werknummern. Um 1900. Format: 16 x 12,5 cm.
Result 2400 €
Typische Arbeiten des Künstlers mit leicht bis gar nicht bekleideten Jungen oder jungen Männern, meist in antikisierender Pose vor klassischem oder Naturhintergrund. Die kleine Sammlung gibt einen guten Überblick über Motive und gestalterische Mittel des Photographen, der neben Gloeden der wichtigste (und gesuchteste) Photograph dieses Genres in dieser Zeit ist. – Ein Foto mit kleinem Randeinriss, teils etwas knickspurig, insgesamt gut erhalten.

Lot 2381 Riebicke, Gerhard
10 Original-Photographien zum Thema “Freikörperkultur”. Vintage. Silbergelatine und Bromsilbergelatine. 4 Photos verso mit Photographen-Stempel, 2 Photos verso signiert. Ca. 1930. Formate von 11 x 8,5 cm bis 17 x 12 cm.
After-Sale Price 800 €
Zehn Photographien des deutschen Photographen Gerhard Riebicke (1878-1957), der zunächst als Pressephotograph in Berlin tätig war und sich später auf Sport- bzw. Freikörperkultur-Photographie spezialisierte. – Gut erhalten.

Lot 2382 Riebicke, Gerhard
Drei Original-Photographien (zwei Bogenschützen, ein Sperrwerfer). Vintage. Silbergelatine. 2 Photos verso mit Photographen-Stempel. Ca. 1930. Formate von 14 x 9 cm bis 12 x 16 cm.
After-Sale Price 260 €
Drei Photographien des deutschen Photographen Gerhard Riebicke (1878-1957), der zunächst als Pressephotograph in Berlin tätig war und sich später auf Sport- bzw. Freikörperkultur-Photographie spzialisierte. – Ein Photo etwas geblichen, sonst gut erhalten.

Lot 2383 Shaikhet, Arkady
Semen Budenny (Semjon Budjonny). Roter Platz, Moskau, 1927. Silbergelatine auf Fiber Base Photopapier. Späterer Abzug vom Original-Negativ aus einer limitierten Edition von 2001. Verso mit einem Aufkleber der “Russian Union of Art Photographers”, gestempelt und nummeriert. Exemplar: 5/20. Bildgröße: 49 x 35 cm. Blattgröße: 52 x 38,3 cm.
After-Sale Price 300 €
Die Aufnahme zeigt Marschall Semjon Michailowitsch Budjonny (auch: Semen Michajlovic Budennyj, 1883-1973), der sich 1920 während des Polnisch-Sowjetischen Kriegs mit dem aufsteigenden Generalsekretär der KPdSU Josef Stalin anfreundete, der ihm über die Jahrzehnte – trotz mäßiger Erfolge im zweiten Weltkrieg – gewogen blieb. Das Photo entstand in der Zeit als Budjonny Inspekteur der Kavallerietruppen war (1924-1937). – Arkady Shaikhet (auch Arkadij Schaichet, 1898-1959) gilt als einer der Begründer der sowjetischen Photoreportage. Ab 1924 Photoreporter bei der Zeitschrift “Ogonjok”, arbeitete er in den 1930er Jahren vor allem als Bildjournalist für die “U(d)SSR im Bau”. Im zweiten Weltkrieg machte er als Frontkorrespondent für die “Frontowaja illjustrazia” über 10.000 Kriegsphotographien. – Das Negativ für die auf 20 Abzüge limitierte Neuauflage von 2001 stammt aus dem Familienarchiv von An. Shaikhet und Maria Zhotikova-Schaikhet. – Tadellos.

Lot 2384 Sutkus, Antanas
Balets. Original-Photographie. Silbergelatine. Vintage. Verso signiert, betitelt und datiert. 1961. Format: 38 x 25,5 cm. Unter Passepartout montiert.
Result 240 €
Schönes Photo des bedeutendsten litauischen Photographen Antanas Sutkus, der als Vertreter der so genannten humanistischen Photographie gilt. Seine Photos dokumentieren die Trostlosigkeit des kommunistischen Lebens in Litauen. – Sehr gut erhalten. – Provenienz: Privatsammlung Potsdam.

Lot 2385 Sutkus, Antanas
Der Bettler. Original-Photographie. Silbergelatine. Vintage. Rechts unten signiert und datiert. Verso signiert und betitelt sowie datiert. 1960. Format: 39,5 x 29,5 cm. Unter Passepartout montiert.
After-Sale Price 600 €
Seltenes Motiv eines Bettlers aus der Serie “Menschen in Litauen” des bedeutendsten litauischen Photographen Antanas Sutkus, der als Vertreter der so genannten humanistischen Photographie gilt. Seine Photos dokumentieren die Trostlosigkeit des kommunistischen Lebens in Litauen. – Leicht knickspurig, sonst sehr gut erhalten. – Provenienz: Privatsammlung Potsdam.

Lot 2386 Sutkus, Antanas
Der Pflüger. Original-Photographie. Silbergelatine. Vintage. Verso signiert, betitelt und datiert. 1963. Format: 39,5 x 30 cm. Unter Passepartout montiert.
Result 300 €
Motiv aus der Serie “Menschen in Litauen” des bedeutendsten litauischen Photographen Antanas Sutkus, der als Vertreter der so genannten humanistischen Photographie gilt. Seine Photos dokumentieren die Trostlosigkeit des kommunistischen Lebens in Litauen. – Sehr gut erhalten. – Provenienz: Privatsammlung Potsdam.

Lot 2387 Sutkus, Antanas
Pioneer, Ignalina. Original-Photographie. Silbergelatine. Vintage. Verso mehrfach signiert und betitelt sowie datiert. 1964. Format: 39 x 29,5 cm. Unter Passepartout montiert.
Result 400 €
Wohl das bekannteste Motiv aus der Serie “Menschen in Litauen” des bedeutendsten litauischen Photographen Antanas Sutkus, der als Vertreter der sogenannten humanistischen Photographie gilt. Seine Photos dokumentieren die Trostlosigkeit des kommunistischen Lebens in Litauen. – Sehr gut erhalten. – Provenienz: Privatsammlung Potsdam.

Lot 2388 Templin, Susa
Putzen. Leporello mit 9 Photographien auf Afga-Baryt. 1 Photo verso signiert, datiert und betitelt. Vintage. 1993. Formate jeweils 20 x 28 cm. Lose in Original-Kartonbox.
Result 160 €
Je drei Aufnahmen sind auf einem Bogen abgezogen und gefalzt. – Die erste Publikation der Hamburger Photographin, die 1994 anlässlich der Ausstellung im Forum der Frankfurter Sparkasse erschienen ist. – Mit montiertem Titel und Geleitwort auf dem Boden der Box sowie mit beiliegender Preisliste für ausgestellte Photographien. – Sehr gut erhalten.

Lot 2389 Tobias, Herbert
Entwürfe für zwei Marlene-Satiren. 2 Original-Photographien mit montierten Sprechblasen-Feldern. Vintage. Silbergelatine. Ferner mit 1 Filzstift-Zeichnung auf Transparent-Umschlag sowie 2 maschinenschriftliche und 2 handschriftliche Textblätter von H. Tobias. Um 1980. Formate: 26 x 18 cm bzw. 39,5 x 27 cm.
Result 350 €
Nicht voll ausgeführte (es fehlen die Sprechblasentexte) Photo-Entwürfe für eine Marlene-Dietrich-Satire, bei der Herbert Tobias in Marlene-Pose zu sehen ist. Das andere Photo zeigt Tobias mit Marlene-Perücke unten entblößt vor einem Motorrad. Die Zeichnung zeigt die Motive mit Sprechblasen. Die Textblätter mit den Sprechblasentexten und Signaturen. – Ein Photo leicht kratzspurig, sonst gut erhalten.

Lot 2390 Tobias, Herbert
Der Junge aus Ost-Berlin. Original-Photographie. Vintage. Silbergelatine. Verso mit Photographen-Stempel sowie handschriftlich betitelt und datiert. 1957. Format: 30,3 x 23,8 cm. Unter Passepartout montiert.
Result 800 €
Sehr gut erhalten.

Lot 2391 Tobias, Herbert
Liebespaar. Original-Photographie. Vintage. Matter Silbergelatineabzug. Verso mit Photographen-Stempel. Ca. 1950. Format: 33,2 x 30,8 cm.
Result 200 €
Leicht knickspurig und fleckig, sonst in gutem Zustand.

Lot 2392 Tobias, Herbert
Masken auf Teller. Original-Photographie. Vintage. Silbergelatine. Um 1980. 24 x 30,5 cm. Unter Passepartout montiert.
After-Sale Price 350 €
Verso mit Studiostempel von Tobias. – Ecken leicht berieben, leicht kratzspurig.

Lot 2393 Tobias, Herbert
Monsieur et Madame, Parc de Versailles, Paris (1953). Original-Photographie. Abzug auf PE-Papier (um 1980). 40,5 x 30,5 cm.
After-Sale Price 300 €
Unter der Darstellung von Tobias eigenhändig bezeichnet und signiert. – Minimal bestoßen, gut.

Lot 2394 Tobias, Herbert
Parkszene in Frankfurt. Original-Photographie. Vintage. Silbergelatine. Verso signiert “Foto Tobias”, datiert Frankfurt, 1952. 30 x 24 cm. Unter Passepartout montiert.
Result 350 €
Mit zwei Knickspuren, sonst gut erhalten.

Lot 2395 Tobias, Herbert
Selbst als Harlekin. Original-Photographie. Vintage. Matter Silbergelatineabzug. Verso mit Photographen-Stempel. Ca. 1950. Format: 29,7 x 24 cm.
Result 300 €
Ränder teils leicht unregelmäßig beschnitten, leicht knickspurig und fleckig, Spuren einer alten Montage auf der Rückseite, sonst in gutem Zustand.

Lot 2396 Tornberg, Freddy
Jim Morrison. Portfolio. 12 Photos by Freddy Tornberg from The Doors Concert in Copenhagen. September 17th 1968. 12 Original-Photographien auf Kodakpapier. Vintage. Silbergelatine. Verso mit Copyright-Aufkleber. Kopenhagen um 1970. Format: 18 x 24 cm. In Original-Flügelmappe mit silbergeprägtem Deckeltitel und vierzeiliger Widmung des Photographen (minimale Knickfalten). [#]
After-Sale Price 800 €
Ausdrucksstarke Aufnahmen des bekannten dänischen Photographen und Filmregisseurs F. Tornberg (1945-2010). – Abzüge sehr schön.

Lot 2397 Vishniac, Roman
Drei Photographien. Selbstporträt am Kamerastativ und zwei Neujahrs-Glückwunschkarten. Original-Photographien. Vintage. Silbergelatine und Bromsilbergelatine. New York, um 1950. Einmal verso Photographen-Stempel. Formate: 17,8 x 12,8 cm.
Result 400 €
Beigegeben: Zwei Original-Photographien. Vintage. Silbergelatine. Roman und Edith Vishniac bei einer Ausstellungseröffnung und im Photostudio. Einmal verso Photographen-Stempel von Mike Zwerling, New York, (19)65. Sowie: zwei Faltkarten mit der Ankündigung zum Umzug ins neue Photostudio und eine signierte Neujahrskarte der Guggenheims. – Roman Vishniac (1897-1990) wurde mit Bildern aus der Lebenswelt osteuropäischer Juden am Vorabend des Zweiten Weltkrieges berühmt. 1940 gelang es der Familie in die USA auszuwandern. Zunächst hielt sich Vishniac mit Porträtphotographie über Wasser. In dieser Zeit entstand sein berühmtes Porträtphoto von Einstein. Ende der 1940er Jahre gab er die Porträtphotographie völlig auf, um nur noch auf dem Gebiet der Mikrophotographie und der Biologie zu arbeiten, wo er sich schnell in Fachkreisen einen Namen machte und etliche Preise gewann. – Provenienz: Aus dem Familienbesitz der Ehefrau Edith Ernst-Vishniac. – An den Rändern mit kleineren Knickspuren.

Lot 2398 Vishniac, Roman
Drei Photos mit Roman Vishniac beim Photographieren in der Natur. Original-Photographien. Vintage. Silbergelatine. Ein Abzug verso mit Photographie-Stempel und Klebeetiket der pictorial publishing company New York. Formate: 25 x 17 cm.
Result 400 €
Beigegeben: Roman Vishniac. Building Blocks of Life. Photographs and text by Roman Vishniac. Scribner, New York 1971. Auf dem Vorderdeckel signiert. – Beigelegt: Original-Photo “Libelle frist eine Fliege”. 6 x 7 cm. – Roman Vishniac (1897-1990) wurde mit Bildern aus der Lebenswelt osteuropäischer Juden am Vorabend des Zweiten Weltkrieges berühmt. 1940 gelang es der Familie in die USA auszuwandern. Zunächst hielt sich Vishniac mit Porträtphotographie über Wasser. In dieser Zeit entstand sein berühmtes Porträtphoto von Einstein. Ende der 1940er Jahre gab er die Porträtphotographie völlig auf, um nur noch auf dem Gebiet der Mikrophotographie und der Biologie zu arbeiten, wo er sich schnell in Fachkreisen einen Namen machte und etliche Preise gewann. – Provenienz: Aus dem Familienbesitz der Ehefrau Edith Ernst-Vishniac. – An den Rändern mit Knickspuren.

Lot 2399 Vishniac, Roman
Sammlung von 5 Original-Photographien. Vintages. Silbergelatine. Um 1940. Formate: 28 x 24 cm.
Result 500 €
Alte Frau in der Prager Altstadt, Kirchen Inneres, Kirchenfassade, Stadtpanorama mit Kirche und das Riesenrad in Wien. Ein Photo verso mit Bleistift bezeichnet: Altstadt Kirche in Prag?. Die Aufnahme des Riesenrads in Wien ist aus dem Besitz der Tochter, belegt im Archiv des International Center of Photography, Newark. – Roman Vishniac (1897-1990) wurde mit Bildern aus der Lebenswelt osteuropäischer Juden am Vorabend des Zweiten Weltkrieges berühmt. 1940 gelang es der Familie in die USA auszuwandern. Zunächst hielt sich Vishniac mit Porträtphotographie über Wasser. In dieser Zeit entstand sein berühmtes Porträtphoto von Einstein. Ende der 1940er Jahre gab er die Porträtphotographie völlig auf, um nur noch auf dem Gebiet der Mikrophotographie und der Biologie zu arbeiten, wo er sich schnell in Fachkreisen einen Namen machte und etliche Preise gewann. – Provenienz: Aus dem Familienbesitz der Ehefrau Edith Ernst-Vishniac. – An den Ecken etwas bestoßen.

Lot 2400 Vishniac, Roman
Sammlung von ca. 230 Original-Photographien. Private Aufnahmen des Ehepaares Vishniac. Vintages. Überwiegend Silbergelatine. Deutschland und USA ca. 1930 bis 1980.
Result 800 €
Formate von 9 x 9 cm bis 18 x 24 cm. – Beigegeben: Persönliche Dokumente von Edith Vishniac betreffend die Ausreise in die USA 1947, sowie drei signierte Briefe des Berliner Photographen Fritz Eschen an die Schwester von Edith Vishniac. – Sehr facettenreiche Aufnahmen aus dem Leben des Ehepaares Ernst-Vishniac. Darunter zahlreiche Reisephotos aus Europa und New York City, sowie zahlreiche Porträts von Edith, die von dem künstlerischen Talent Roman Vishniacs zeugen. Auf einzelnen Aufnahmen befinden sich Klebeetiketten mit den photographischen Informationen und dem Arbeitstitel “Max und Moritz”, was vermutlich das Pseudonym des Ehepaares war. – Insgesamt gut erhalten.

Lot 2401 Vishniac, Roman
Selbstporträt mit Kamera und Blitzlicht. Original-Photographie. Vintage. Silbergelatine. Verso mit Photographen-Stempel. New York, um 1945. 17,5 x 25,5 cm.
Result 800 €
Roman Vishniac (1897-1990) wurde mit Bildern aus der Lebenswelt osteuropäischer Juden am Vorabend des Zweiten Weltkrieges berühmt. 1940 gelang es der Familie in die USA auszuwandern. Zunächst hielt sich Vishniac mit Porträtphotographie über Wasser. In dieser Zeit entstand sein berühmtes Portätphoto von Einstein. Ende der 1940er Jahre gab er die Porträtphotographie völlig auf, um nur noch auf dem Gebiet der Mikrophotographie und der Biologie zu arbeiten, wo er sich schnell in Fachkreisen einen Namen machte und etliche Preise gewann. – Provenienz: Aus dem Familienbesitz der Ehefrau Edith Ernst-Vishniac.- An den Rändern mit Knickspuren.

Lot 2402 Vishniac, Roman
Vier Original-Photographien. Vintages. Silbergelatine. Berliner Aufnahmen um 1935, Abzüge wohl später. Formate: 18 x 24 cm.
Result 500 €
Kirche am Südstern, Arbeiter beim Strassenbau, Edith beim Überqueren der Strasse und Edith am Fernsprecher. – Roman Vishniac (1897-1990) wurde mit Bildern aus der Lebenswelt osteuropäischer Juden am Vorabend des Zweiten Weltkrieges berühmt. 1940 gelang es der Familie in die USA auszuwandern. Zunächst hielt sich Vishniac mit Porträtphotographie über Wasser. In dieser Zeit entstand sein berühmtes Porträtphoto von Einstein. Ende der 1940er Jahre gab er die Porträtphotographie völlig auf, um nur noch auf dem Gebiet der Mikrophotographie und der Biologie zu arbeiten, wo er sich schnell in Fachkreisen einen Namen machte und etliche Preise gewann. – Provenienz: Aus dem Familienbesitz der Ehefrau Edith Ernst-Vishniac. – An den Ecken leicht beschabt.

Lot 2403 Yva (das ist: Else Neuländer)
2 Modephotos. Vintages. Silbergelatine (matt bzw. glänzend). Verso mit Photographenstempel. Berlin, um 1930. Format: 24 x 16,5 cm bzw. 24 x 17,5 cm.
Result 300 €
Zwei Photographien mit Frauenkleidern der berühmten deutschen Modephotographin Yva (eigentlich Else Ernestine Neuländer-Simon, 1900-1942). – Ein Photo auf Karton montiert und leicht knickpsurig, das zweite Photo nur minimal knickspurig. – Dabei: Zehn weitere Modephotos und photographische Modeabbildungen, meist auf Karton montert. Zwei Photos verso mit Photographenstempel (Gaza-Studio und K. L. Haenchen). Vintages. Silbergelatine. 1930er Jahre. Formate von 11,5 x 8,5 cm bis 24 x 17,5 cm. – Eine Illustration mit Läsur, teils leicht knickspurig.

Lot 2404 Photobücher – Appelt, Dieter
Erinnerungsspur – Statische Vibration. Mit 1 signierten Original-Photographie und zahlreichen ganzseitigen photographischen Abbildungen. Berlin, Nicolaische Verlagsbuchhandlung, 1979. 50 S., 3 Bl. 31 x 30 cm. Illustrierte Original-Kartonage. [*]
After-Sale Price 240 €
Eins von 100 (GA 1100) Exemplaren der von Appelt nummerierten und signierten Vorzugsausgabe, mit der beiliegenden Original-Photographie, diese von Appelt verso signiert, nummeriert und datiert sowie mit seinem Copyright-Stempel versehen. – Tadellos.

Lot 2405 Photobücher – Haskins, Sam
Haskins Posters. Mit 31 meist farbigen Tafeln nach Photographien im Posterformat. Zürich, Lichtdruck AG, 1972. 1 Bl. (Text). 48 x 35 cm. Illustrierte Original-Kartonage (Deckel etwas fleckig und mit kleiner Schabspur, untere Ecke mit Knickspur). [#]
Result 160 €
Erste englische Ausgabe. – Innendeckel mit vierzeiliger handschriftlicher Widmung des Photographen: “For Ulf (Sjöstedt)/ May the sun shine/ for you in ’73/ Sam Haskins.” – Die 31 Photos im Posterformat vorgesehen zum Abreißen und Aufhängen.

Lot 2406 Photobücher – Koc, Leon Waclaw und Eugeniusz Quirini
The Polish army and the Polish navy. Das polnische Heer und die polnische Kriegsmarine. Mit 106 teils doppelblattgroßen photographischen Abbildungen. Warschau, Haupt Militärbuchhandlung, 1939. 112 S. 28 x 22 cm. Farbig illustrierte Halbleinwand (gering berieben). [#]
Result 250 €
Recht opulent gemachte, modernistisch gestaltete Eigenpropaganda, kurz vor dem Überfall. Vorwort und Bildlegenden mehrsprachig. – Ausstattung von Anatol Girs und Boleslaw Barcz. – Name auf Vorsatz, Block etwas gelockert, recht gut erhalten.

Lot 2407 Photobücher – Ruscha, Ed und Lawrence Weiner
Hard Light. Mit zahlreichen photographischen Abbildungen. Los Angeles, Selbstverlag, 1978. Unpaginiert. 18 x 13 cm. Farbig illustrierter Original-Karton.
Result 190 €
Erste Ausgabe. – Klassisches Photokonzeptbuch der beiden Künstler, das in neun Kapitel gegliedert ist. Als Modelle agieren Susan Haller, Shelley Chamberlain und Suzanne Chandler. – Sehr gut erhalten.

Lot 2408 Photobücher – Vorobeichic, Max
Ein Ghetto im Osten (Wilna). Eingeleitet von S. Chneour. Mit 65 photographischen Abbildungen von M. Vorobeichic. Zürich, Orell Füssli, 1931. 7, 6 S. 19,4 x 13 cm. Illustrierte Original-Halbleinwand (etwas berieben, Ecken leicht bestoßen). [#]
Result 200 €
Schaubücher, 27. – Erste Ausgabe. – Einleitung und Bildtexte auf Deutsch und Hebräisch.