Nosbüsch & Stucke Logo

Lot 705 Avantgarde – Lettland – Sterns, Fricis
Mes lidosim saulei pretim! Riga, Latvijas Vanagi, 1935. 64 S. 20 x 13,5 cm. Original-Broschur mit Deckelillustration von Z. Ventaskrasts.
Result 160 €
Êrste Ausgabe. – Gutes Exemplar.

Lot 706 Avantgarde – Lettland – Vika, Hilda
Liela Slape. Stasti. Mit 11 ganzseitigen Illustrationen. Riga, Helmara Rudzisa Apgads, 1943. 271 S. 21 x 15 cm. Original-Broschur mit Deckelillustration (Rücken gering berieben und leicht knittrig).
After-Sale Price 160 €
2. Ausgabe, illustriert von der Verfasserin. – Eine der letzten Veröffentlichungen des Verlages. – Gutes Exemplar.

Lot 707 Avantgarde – Lettland – Vilips, Pavils
Poema pas Annu Lazdu un melno runci. Mit 4 ganzseitigen Linolschnitten von Karlis Buss. Riga, Avanti, 1932. (78) S. 23 x 20 cm. Original-Broschur mit Linolschnitt-Illustration von K. Buss (Umschlag lichtrandig).
Result 240 €
Fraser S.143-144 und Abb. L328-329. – In kleiner Auflage gedruckt. – Die Illustrationen von Karlis Buss wohl beeinflusst von Frans Masereel. – Unbeschnitten. – Gutes Exemplar.

Lot 708 Avantgarde – Litauen
Ausrine. Laisvos Socialistines Minties Zurnalas. Hrsg. J. Klimavicius. Nr. 2, 1933. Mit je einer Illustration von G. Grosz und F. Masereel und einigen photographischen Abbildungen. Kaunas, Kooperatine Raides, 1933. S. 22-40. 26 x 18,5 cm. Original-Broschur mit Deckelillustration von Niklaus Strunke (kleiner Fleck auf Vorderumschlag).
Result 160 €
Gutes Exemplar.

Lot 709 Avantgarde – Litauen – Davainis, Vincas
Sukilusi Ispanija. Kaunas, Prometejus, 1933. 106 S., 3 Bl. Anzeigen. 18,5 x 12,5 cm. Original-Broschur mit Umschlagillustration von Niklaus Strunke (Rücken mit kleiner Fehlstelle, Kanten berieben).
Result 160 €
Erste Ausgabe. – Titelblatt gering fleckig, papierbedingt unterschiedlich gebräunt, sonst gutes Exemplar.

Lot 710 Avantgarde – Litauen
Konvolut mit 7 Titeln mit illustrierten Umschlägen. Meist Riga, 1920-1939. Verschiedene Verlage.
Result 240 €
Werke von u.a. Janis Jaunsudrabins, Adolfs Erss, Karlis Eliass. – Umschlagillustration von u.a. S. Vidbers, E. Zikmanis, V. Cesnieks, J. Plase, L. Liberts. – Alle Titel in Original-Broschur, unbeschnitten und von guter Erhaltung.

Lot 711 Avantgarde – Polen
Drei Erstausgaben in avantgardistischer Gestaltung. Verschiedene Orte und Verlage, 1923-1930. Illustrierte Original-Broschuren. [*]
Result 360 €
Enthalten: I. Iwanowski, Bronislaw. Serce gramofonu. Montaze. (Das Herz des Grammophons. Eine Montage). Umschlaggestaltung und 6 ganzseitige Illustrationen von Tadeusz Gronowski. Warschau, F. Hoesick, 1927. 55 S. 17,5 x 12,5 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (etwas fleckig und angestaubt, Rücken und Kanten berieben). – Eins von 600 nummerierten Exemplaren. – Leicht fingerfleckig. – II. Hemar, Marjan u.a. Szopka polityczna. (Die politische Krippe). Konstruktivistische Umschlaggestaltung. Warschau, Administration des “Cyrulik Warszawski”, 1930. 63 S. 19 x 13 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (leicht fleckig, leichte Randläsuren). – Enthält außerdem Texte von Jan Lechonia, Juljan Tuwim, Antoni Slonimski. – Ein Blatt teils unbeschnitten, die letzten Blätter mit Druckstelle. – III. Hulewicz, Jerzy. Joachim Achim. Dramat w trzech zjawach. (Joachim Achim. Drama in drei Akten). In der Umschlaggestaltung und mit einem montierten Original-Linolschnitt (Exlibris) des Autors. Koscianki, Eigenverlag, 1922-1923. 95 S. 24 x 16,5 cm. Illustrierte Original-Broschur (fleckig und gebräunt, Ränder knickspurig und mit kleinen Einrissen). – Mit gestempelter Nummerierung (Exemplar: 189; keine Angaben zur GA). – Den Druck besorgten die Brüder Frolin in Wadowice. – Teilweise unbeschnitten und nicht aufgeschnitten. – Ränder etwas gebräunt, Vortitel leicht fleckig.

Lot 712 Avantgarde – Polen
Grafika. Organ zwiazku polskich artystow grafikow i zrzeszenia kierownikow zakladow graficznych. Heft 2 und 6. Mit insgesamt 17 farbigen Tafeln (teils montiert, teils beidseitig) und zahlreichen, teils blattgroßen Textabbildungen. Warschau, 1930-31. 56 S.; 52 S. 30 x 23 cm. Illustrierte Original-Kartonagen (Kanten und Rücken berieben, etwas fleckig, 2 Kapitale leicht eingerissen).
Result 435 €
Seltene avantgardistische polnische Zeitschrift für Graphik und Typographie. – Herausgegeben von dem polnischen Graphiker und Maler Franciszek Siedlecki (1867-1934) unter Mitarbeit des Graphikers und Architekten Tadeusz Gronowski (1894-1990) und des Graphikers und Typographen Adam Poltawski (1881-1952). – Bindungen gelockert, Heft 6 im unteren Rand etwas wellig und teils wasserrandig.

Lot 713 Avantgarde – Polen – Lepecki, Mieczyslaw B
Sowiecki Kaukaz. Podró? do Gruzji, Armenji i Azerbejd?anu. (Der sowjetische Kaukasus. Eine Reise nach Georgien, Armenien und Aserbaidschan). Konstruktivistische Umschlaggestaltung von Tadeusz Piotrowski. Mit 30 photographischen Illustrationen auf 10 beidseitig bedruckten Tafeln. Warschau, Verlagsinstitut Bibljoteka Polska, 1935. 197 S., 1 Bl. 23 x 15,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Kartonage (überstehender Rand mit kleinen Einrissen und Knickspuren, leicht fleckig, hinterer Umschlag gebräunt und oben ca. 7 cm eingerissen). [*]
After-Sale Price 300 €
Erste Ausgabe. – Der diplomatische Sonderbeauftragte des Marschalls Pilsudski im Kapitänsrang schildert seine Reise durch die kaukasischen Republiken der UdSSR. Ein dabei offensichtliches Interesse an sowjetischen Erfolgen gilt heute in Polen als peinliche Naivität. – Unbeschnitten. – Die ersten zehn Blätter etwas braunfleckig, sonst gut erhalten.

Lot 714 Avantgarde – Polen – Morcinek, Gustaw
Maszerowac!… (Marschieren!…). Umschlaggestaltung von A. Wajwód. Mit 26 photographischen Abbildungen. Warschau, Gebethner und Wolff, 1939. 111 S., 1 Bl. 19,5 x 13,5 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (Kanten und Rücken berieben, leichte Randläsuren, Kapitale leicht eingerissen, vorderes Gelenk ca. 5 cm eingerissen). [*]
After-Sale Price 300 €
Ein künstlerisches Dokument des polnischen Zeitgeistes kurz vor Ausbruch des II. Weltkriegs und des Personenkultes um Marschall Pilsudski. – Unbeschnitten. – Ränder papierbedingt gebräunt, sonst gut erhalten.

Lot 715 Avantgarde – Polen – Pitigrilli (das ist Segre, Dino)
Pas cnoty. (Keuschheitsgürtel). Umschlaggestaltung von Henryk Munda. Warschau, Alfa, 1931. 260 S., 1 Bl. 21 x 15 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (Kapitale leicht gestaucht und etwas eingerissen, leicht fleckig). [*]
Result 300 €
Vierte Ausgabe, in erneuerter Gestaltung. – Der skandalöse Roman wurde mehrfach verboten. – Unbeschnitten, Vorsatz fingerfleckig, erste Lage lose, zwei Blätter mit Eckabriss.

Lot 716 Avantgarde – Russland – Adamovich, Georgij V
Chistilishche. Stihi. (Fegefeuer. Gedichte). Umschlaggestaltung von A. Leo. Petersburg, Petropolis, 1922. 94 S., 1 Bl. 16,5 x 12,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Kartonage (etwas fleckig, Rücken berieben, hinteres Gelenk zur Hälfte eingerissen).
After-Sale Price 160 €
Erste Ausgabe. – Der zweite Gedichtband des Autors. – Titel schwach gestempelt, leicht gebräunt.

Lot 717 Avantgarde – Russland – Afanas’ev-Solov’ev, Ivan I
Elegii. (Elegien). Leningrad, Imazhinisty, 1925. 16 nn. S. 19 x 15 cm. Typographische Original-Broschur (gebräunt und etwas fleckig, leicht knickspurig).
After-Sale Price 160 €
Erste Ausgabe. – Unbeschnitten und unaufgeschnitten. – Exlibrisstempel. – Minimal fleckig, Umschlag hinten innen mit Händlerstempel.

Lot 718 Avantgarde – Russland – Alland, Aleksandr
Russkaya Amerika. Poema 1806. (Das russische Amerika. Poem 1806). Umschlaggestaltung im konstruktivistischen Stil. New York, Verlag A. Landshaft, 1930. 21 S., 1 Bl. 23 x 15,5 cm. Illustrierte Original-Broschur mit originaler Fadenheftung (Umschlag lose und am Rücken gerissen, 2 kleine Eckabrisse, leichte Randläsuren, leicht fleckig, hinterer Umschlag mit 2 Händlerstempeln). [*]
After-Sale Price 200 €
Erste Ausgabe. – Zumindest ein Teil der Ausgabe erschien, wie hier, mit der Jahresangabe 1931 auf dem Umschlag. – Der zweite publizierte Gedichtband des in Amerika lebenden russischen Autors, der ab 1924 über die Assoziation Proletarischer Schriftsteller, Künstler und Schauspieler der Vereinigten Staaten und die Burlyuks zu veröffentlichen begann. – Mit einer interessanten, datierten Widmung des Autors in russischer Sprache aus dem Jahr 1931 auf dem Titelblatt. – Titel und letztes Blatt oben mit 3 cm breitem Randabschnitt, die Widmung dadurch ohne Adressaten, einige Anstreichungen und Randnotizen mit Tinte.

Lot 719 Avantgarde – Russland – Aseev, Nikolaj N
Izbrannye stihi. (Ausgewählte Gedichte). Einbandgestaltung von A. Rodchenko. Moskau und Leningrad, Gosizdat, 1930. 235 S., 1 Bl. 20 x13,5 cm. Zweifarbig illustrierter Original-Pappband (etwas gebräunt und fleckig, Kanten und Rücken berieben, Ecken bestoßen, Rücken mit Fehlstellen an den Gelenken). [*]
After-Sale Price 240 €
Erste Ausgabe. – Veröffentlicht wurden Gedichte verschiedener Jahre des “Mitstreiters” der Gruppe “Tvorchestvo” und des LEF. – Titel mit handschriftlichem Besitzvermerk, papierbedingt gebräunt.

Lot 720 Avantgarde – Russland – Aseev, Nikolaj N
Mayakovskij nachinaetsya. Povest’ v stihah v 17 glavah s epilogom. (Majakowski fängt an. Erzählung in Versen in 17 Kapiteln mit Epilog). Mit 17 Tafeln graphischer Illustrationen von M. Sinyakova. Moskau, Sovetskij pisatel’, 1940. 187 S., 1 Bl. 22 x 18 cm. Zweifarbig illustrierter Original-Halbleinenband (fleckig, Kanten stark berieben und bestoßen, Kapitale leicht eingerissen).
After-Sale Price 160 €
Erste Ausgabe. – Bemerkenswerte Graphiken der Künstlerin, die bereits für A. Kruchenyh illustrierte. – Papierbedingt gebräunt, sonst gut erhalten.

Lot 721 Avantgarde – Russland – Aseev, Nikolaj N
Semen Proskakov. Stihotvornye primechaniya k materialam po istorii grazhdanskoj vojny. (Semjon Proskakow. Anmerkungen in Versform zu Materialien über die Geschichte des Bürgerkriegs). Konstruktivistische Umschlaggestaltung. Mit 6 Tafeln. Moskau und Leningrad, Gosizdat, 1928. 50 S., 1 Bl. 21,5 x 14 cm. Illustrierte Original-Kartonage (Ränder knickspurig, etwas fleckig und gebräunt). [*]
Result 240 €
Erste Ausgabe. – Innen gut erhalten.

Lot 722 Avantgarde – Russland – Atarov, Nikolaj S
Dvorec Sovetov. (Der Palast der Sowjets). Gestaltung von Umschlag und Layout von Solomon Telingater. Mit 20 Tafeln (davon 5 gefaltet) mit insgesamt 31 Illustrationen. Moskau, Moskovskij rabochij, 1940. 162 S., 1 Bl. 22 x 18 cm. Original-Leinenband mit Blind- und Farbprägung sowie montierter Photographie auf dem Einbandtitel (fleckig, Kanten und Gelenke etwas berieben). [*]
After-Sale Price 300 €
Erste Ausgabe. – Die Illustrationen umfassen auch vier Farb- und drei Tondruck-Abbildungen. Mit Leseband. – Mehrere Seiten mit Anmerkungen in Bleistift. – Ecke rechts unten durchgehend wasserrandig und leicht gewellt.

Lot 723 Avantgarde – Russland
Bal Banal. Vendredi, 14 Mars 1924, à la Salle Bullier. Organisé … de l’Union des Artistes Russes à Paris. Plakat auf gelblichem Papier. Mit 1 Illustration von Natal’ya S. Gontcharova. 1924. Blattgröße: 64,5 x 25 cm.
Result 300 €
Seltenes, einseitig bedrucktes Plakat zum Kostümball der russischen Emigranten in Paris, mit schöner Illustration zweier spanischer Damen von Gontcharova. – Verso an drei Punkten unter Passepartout montiert, entlang der Ränder leicht gebräunt, linke Blattkante mit minimalem Einriss.

Lot 724 Avantgarde – Russland – Barsukov, M. (Hg.)
Krug. Sbornik. Kniga chetvertaya. (Der Kreis. Sammelband. Viertes Buch). Konstruktivistische Umschlaggestaltung. Moskau und Leningrad, Genossenschaft der Schriftsteller “Krug”, 1926. 174 S., 1 Bl. 22,5 x 15, 5 cm. Späterer Bibliotheks-Halbleinenband mit eingebundener Original-Kartonage (Halbleinenband mit Signaturschildchen, Kartonage gebräunt und leicht knickspurig).
Result 160 €
Erste Ausgabe. – Titel verso mit gelöschtem Bibliotheksstempel, sonst gut erhalten.

Lot 725 Avantgarde – Russland – Bashilov, Yakov A
Rebenok-hudozhnik. (Das Kind als Künstler). Konstruktivistische Umschlaggestaltung. Mit 6 farbigen Tafeln und 12 weiteren Illustrationen. Moskau, Künstlerische Verlags-AG der AHR, 1930 (nach Umschlagtitel 1929). 71 S. 17 x 13 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Kartonage (fleckig, etwas knickspurig, unteres Kapital mit Klebestreifen verstärkt, Kanten und Rücken berieben). [*]
Result 240 €
Erste Ausgabe. – Obere Ecke leicht knickspurig, sonst gut erhalten.

Lot 726 Avantgarde – Russland – Bogorodskij, Fedor S
Daesh! Kak budto stihi. (Her damit! Quasi Gedichte). Umschlaggestaltung mit farbigem Linolschnitt nach einer Zeichnung des Autors. Moskau, Staatsverlag, 1922. 32 S. 24 x 16,5 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (fleckig, kleinere Randfehlstellen, Rücken etwas eingerissen). [*]
Result 1200 €
Erste Ausgabe. – Eine Sammlung von Gedichten des Künstlers Fjodor Bogorodski. Mit Nachworten von W. Kamenski, W. Chlebnikow, S. Spasski und “des Arbeit(ers) Rodow”. – Den Linolschnitt des Umschlags führte P. Schljakow aus. – Knickspurig, Bug durch angerostete Klammern fleckig, stellenweise schwach wasserrandig, letztes Blatt fleckig.

Lot 727 Avantgarde – Russland – Bubnovyj valet
Katalog vystavki kartin i skul’ptury obshchestva hudozhnikov “Bubnovyj valet”. (Katalog der Ausstellung von Gemälden und Skulpturen der Künstlergesellschaft “Karo-Bube”). Umschlaggestaltung mit der Marke der Künstlergesellschaft. Moskau, im Verlag der Gesellschaft, 1916. 14 S. 17,5 x 11 cm. Illustrierte Original-Broschur (3 kleine Eckabrisse, etwas fleckig, Rücken eingerissen, etwas knickspurig). [*]
Result 1100 €
Erste Ausgabe. – Seltener Katalog der bedeutenden vorletzten, suprematistisch geprägten Ausstellung “Karo-Bube”, zu der Künstler wie K. Malevich, M. Chagall, O. Rozanova, I. Puni, A. Lentulov u.a. wesentliche Werke lieferten. Diese sind ebenso verzeichnet (386 Nummern) wie die Adressen der Künstler. – Die Ausstellung in der Biol’shaya Dmitrovka hatte große Resonanz und prägte nachhaltig viele Entwicklungen in der Kunst Russlands. – Eine Seite mit Vermerk in Blei (Telefon des Künstlers K. Kandaurov). – Titel fast vollständig lose, etwas knickspurig, hinterer Umschlag innen mit Besitzvermerk.

Lot 728 Avantgarde – Russland – Bushkin, A
Tryuki i mul’tiplikaciya. (Trick und Animation). Konstruktivistische Umschlaggestaltung. Mit 17 Illustrationen (u.a. seltene Szenen früher sowjetischer Animationen). Moskau, Kinopechat’, 1926. 32 S. 16,5 x 12,5 cm. Illustrierte Original-Broschur (Rücken restauriert, etwas beschnitten). [*]
Result 200 €
Erste Ausgabe. – Erschienen in der Redaktion und mit einem Vorwort von L. Kuleshov. – Die Illustrationen stammen überwiegend aus den populärwissenschaftlichen Trickfilmen: “Russkaya nauka za 200 let” und “Russkaya pravda”. – Innen gut erhalten.

Lot 729 Avantgarde – Russland – Dollar Jim, (d.i. Marietta Schaginian)
Mess Mend oder Die Yankees in Leningrad. Heft 5 (von 6): Die schwarze Hand. Wien, Moderner Verlag und Berlin, Neuer Deutscher Verlag, 1925. 31 S. 22,5 x 15 cm. Illustrierte Original-Broschur mit Photomontage (angerostete Heftung entfernt).
Result 650 €
Heft 5 der ersten deutschen Gesamtausgabe. – Erstmals 1924 in Moskau in 10 Heften erschienen. – Marietta Sergejewna Schaginjan (1888-1982) war eine sowjetische Schriftstellerin armenischer Abstammung. 1924 veröffentlichte sie unter dem Pseudonym Jim Dollar den Fortsetzungsroman Mess-Mend oder die Yankees in Leningrad, der als der erste sowjetische Kriminalroman gilt. – Papierbedingt leicht gebräunt, lose Lagen.

Lot 730 Avantgarde – Russland – Dzhems, R
Nastol’naya kniga dlya radio-lyubitelya-konstruktora. (Brevier für den Hobby-Radiokonstrukteur). Konstruktivistische Umschlaggestaltung von A. Gan. Mit 69 überwiegend schematischen Illustrationen. Moskau, Transpechat’, 1926. 154 S., 1 Bl. 18 x 13,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (leicht gebräunt und etwas fleckig, unteres Kapital mit Einriss). [*]
Result 650 €
Erste russische Ausgabe des von uns nicht zu identifizierenden Originals. – In der Übersetzung von P. Savarovskij. Literatur zur Radiotechnik war sehr gefragt. Sie wurde zumeist zerlesen, der Zugang durch staatliche Kontrolle zugleich erschwert. – Titel mit handschriftlichem Besitzvermerk, ein1 Blatt mit Randnotizen, minimal eselsohrig und papierbedingt leicht gebräunt.

Lot 731 Avantgarde – Russland – Eggebrecht, Axel u.a. (Hg.)
Kino-Nedelya. (Kino-Woche). Heft 44-1924. Mit suprematistischer und konstruktivistischer Umschlaggestaltung. Mit umfangreicher Filmreklame und mehreren Illustrationen. Leningrad und Moskau und Berlin, Vereinigter Verlag Sevzapkino-Mezhrabpom, 1924. 24 S. 33,5 x 26 cm. Illustrierte Original-Broschur (Umschlag lose und am Rücken getrennt, kleiner Eckabriss, leicht fleckig und knickspurig, leichte Randläsuren). [*]
Result 240 €
Das Heft enthält Beiträge von YaMB, S. Rafalovich, I. Trauberg u.a. – Mit zahlreichen Filmankündigungen (u.a. für die zwei Teile von F. Langs “Die Nibelungen”) und Chroniken, Beiträge zum 1. Todestags Lenins, zu experimentellen Filmprojekten auch in den Landesteilen sowie ein Interview mit S. Ejzenshtejn. An der Redaktion der Zeitschrift war zeitweise auch der deutsche Szenarist und Kommunist Axel Eggebrecht beteiligt. – Gebräunt und etwas braunfleckig, Rücken eingerissen, mittlere Lage lose und mit leichten Randläsuren.

Lot 732 Avantgarde – Russland – Erenburg, Il’ya G
13 trubok. (13 Pfeifen). Umschlaggestaltung von A. Strahov. Odessa, Staatsverlag der Ukraine, 1925. V, 1 Bl., 165 S., 1 Bl. 22,5 x 15 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (etwas berieben, fleckig, kleine teils hinterlegte Randeinrisse und Randfehlstellen, alter Händlerstempel). [*]
Result 360 €
Frühe Ausgabe. – Unbeschnitten. – Papierbedingt gebräunt, die ersten drei Blätter wasserrandig.

Lot 733 Avantgarde – Russland – Erenburg, Il’ya G
Angliya. Ocherki. (England. Kurze Texte). Konstruktivistische Umschlaggestaltung von P. Harybin. Moskau, Federaciya, 1931. 61 S., 1 Bl. 18 x 12,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (Umschlag lose und am Rücken gerissen). [*]
After-Sale Price 240 €
Erste Ausgabe. – Leicht gebräunt, sonst gut erhalten.

Lot 734 Avantgarde – Russland – Erenburg, Il’ya G
A vse taki ona vertitsya. (Und sie dreht sich doch.). Umschlaggestaltung von F. Léger. Mit 22 Illustrationen, davon 16 auf 8 Tafeln (neben photographischen Aufnahmen auch Entwürfe von Ya. Lipshic, El Lissitzky, A. Rodchenko, F. Léger, P. Picasso). Moskau und Berlin, Gelikon, 1922. 139 S., 2 Bl. 22,5 x 16,5 cm. Illustrierte Original-Kartonage (oberer Rand mit Besitzvermerk in Bleistift, etwas fleckig, Rand etwas knickspurig und mit kleinen Einrissen, Rücken knickspurig, vorderes Gelenk ca. 6 cm eingerissen). [*]
After-Sale Price 1200 €
Erste Ausgabe. Typographisch aufwendiger Satz. Die Illustrationen vereinen Arbeiten der europäischen Avantgarde. – Datierter Besitznachweis in Tinte auf dem Vortitel. – Unbeschnitten. – Die ersten Blätter leicht knickspurig, vereinzelt leicht fleckig.

Lot 735 Avantgarde – Russland – Erenburg, Il’ya G
Hleb nash nasushchnyj. (Unser tägliches Brot). Moskau, Sovetskaya literatura, 1933. 76 S., 2 Bl. 18 x 13 cm. Original-Kartonage in zweifarbig illustriertem Original-Schutzumschlag (Schutzumschlag am Rücken auf die Kartonage montiert, Händlerstempelungen auf der hinteren Klappe des Schutzumschlags, unbeschnittene Ränder leicht bestoßen). [*]
After-Sale Price 160 €
Erste Ausgabe. – Kleiner Besitzvermerk im oberen Rand des Titelblattes, sonst gut erhalten.

Lot 736 Avantgarde – Russland – Erenburg, Il’ya G
Lik vojny. (Das Antlitz des Krieges). Umschlaggestaltung von L. Voronov. Moskau, Puchina, 1924. 145 S. 18 x 13 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (etwas fleckig, knickspurig, Rücken und Kanten berieben, vorderes Gelenk leicht eingerissen, Kapitale mit kleinen Fehlstellen, hinterer Umschlag mit kleinem Eckabriss). [*]
After-Sale Price 160 €
Dritte Ausgabe, die erste in dieser Gestaltung. – Der erste Prosatext des Autors, verfasst 1919 in Kiew, reflektiert seine Erlebnisse als Kriegsberichterstatter. – Gedruckt in Ryazan’. – Der vor allem durch Buch- und Plakatgestaltungen bekannte Leningrader Illustrator L. Voronov verstarb 1938 nach Beschuldigung des Staatsverrats und folgender langjähriger Haft. – Unten und oben unbeschnitten. – Titel leicht fleckig, sonst innen gut erhalten.

Lot 737 Avantgarde – Russland – Erenburg, Il’ya G
Moj Parish. (Mein Paris). Mit Photomontagen und Gestaltung von El Lissitzki sowie zahlreichen, teils ganzseitigen photographischen Abbildungen Ehrenburgs. Moskau, Ogis-Isogis, 1933. 235 S., 1 Bl. 16,5 x 19 cm. Bedruckter Original-Pappband (Kanten berieben und etwas bestoßen, Rücken mit Fehlstellen, diese restauriert und farblich angeglichen, etwas fleckig). [*]
Result 300 €
Erste Ausgabe. – MoMA 1024. – Mit eigenen Aufnahmen des Autors illustrierte Beschreibung einer Metropole jenseits der glamourösen Boulevards, mit Blick auf die bescheidenen und marginalen Existenzen der modernen kapitalistischen Stadt. – Innen gut erhalten.

Lot 738 Avantgarde – Russland – Erenburg, Il’ya G
Molitva o Rossii. (Gebet für Russland). 1918-1919. Zwei Ausgaben in einem Band. 16,5 x 13 cm. Im späteren Halbleinenband mit aufgezogenem Original-Umschlag (Umschlag stark fleckig, etwas bestoßen).
After-Sale Price 260 €
Erste und zweite Ausgabe. – Für diese “konterrevolutionärste” Publikation ihrer Zeit nannte Majakowski den Autor einen “verschreckten Intelligenzler”. Die erste Ausgabe wurde ebenso konfisziert wie die folgende, erweiterte Ausgabe. – Enthalten: I. Molitva o Rossii. (Gebet für Russland). Moskau, Eigenverlag beim Verlag Severnye Dni, 1918. 45 S., 1 Bl. – II. V smertnyj chas. Molitva o Rossii. Stihi. (In tödlicher Stunde. Gebet für Russland. Gedichte). Kiew, Buchverlag Letopis’, 1919. 52 S., 1 Bl. – Zwischen die beiden Ausgaben wurde ein Zeitungsausschnitt gebunden 16,5 x 13 cm.- Die Seiten leicht beschnitten. – Stellenweise etwas braunfleckig.

Lot 739 Avantgarde – Russland – Erenburg, Il’ya G
Rasskazy. (Erzählungen). Umschlaggestaltung im Stil der Künstler der Kultur-Liga, Umkreis von El Lissitzky. Verlags-AG Ogonek, 1926. 50 S., 3 Bl. 14,5 x 11 cm. Illustrierte Original-Broschur (im Rand gebräunt, Rücken leicht berieben). [*]
Result 300 €
Erste Ausgabe in dieser Form. – Enthält zwei Erzählungen der “Shest’ povestej o legkih koncah”: “Akcionerskoe obshchestvo Mercure de Russie” und “Eksperimental’no-pokazatel’naya kolonia N° 62”. Der Index verzeichnet die zweite Erzählung anders: “Eksperimental’no-pokazatel’naya shkola”(!). – Papierbedingt gebräunt, sonst gut erhalten.

Lot 740 Avantgarde – Russland – Erenburg, Il’ya G
Trubka (Das Pfeifchen). Gestaltung des Umschlags und der Titelei sowie 2 Vignetten von R. Mazel’. Moskau und Leningrad, Krasnaya Nov’, 1924. 35 S. 15 x 11,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (leicht knickspurig, leicht fleckig). [*]
Result 300 €
Erste separate Ausgabe. – Die zweite Erzählung der Ausgabe “13 Pfeifchen”. Gestaltet vom Pen-Schüler Masel. – Das Titelblatt im oberen Rand mit datiertem Besitzvermerk der Zeit, leicht knickspurig.

Lot 741 Avantgarde – Russland – Erenburg, Il’ya G
Zhizn Nikolaya Kurbova. (Das Leben des Nikolai Kurbow). Konstruktivistische Umschlaggestaltung von Lyubov’ Kozinceva. Berlin, Gelikon, 1923. 259 S., 1 Bl., Errata. 22 x 15 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (Kapitale mit Fehlstellen, Rücken restauriert, leicht fleckig, leichte Randläsuren). [*]
Result 400 €
Erste Ausgabe, parallel mit der Moskauer Ausgabe (Novaya Moskva) erschienen. – Den Druck besorgte Max Mattison. 1924 wurden alle Ausgaben des Werks aus russischen Bibliotheken entfernt. – Unbeschnitten und unaufgeschnitten. – Innen sehr gut erhalten.

Lot 742 Avantgarde – Russland – Fedorov, Vasilij G
Prekrasnaya Esmeral’da. Emigrantskie rasskazy. (Wunderschöne Esmeralda. Emigranten-Geschichten). Umschlaggestaltung von M. Losievskaya. Uzhgorod, Shkol’naya pomoshch, 1933. 18,5 x 13 cm. Farbig illustrierte Original-Kartonage (Rücken erneuert, Ränder restauriert, leicht fleckig, leicht knickspurig). [*]
After-Sale Price 400 €
Nach dem Impressum eine Lizenzausgabe des Berliner russischen Verlags Petropolis, erschienen offenbar als Verlagsspende (?) im zu dieser Zeit zur CSR gehörenden Uzhgorod. – Mit einer handschriftlichen signierten Widmung des Autors an seinen Lehrer Ivan S. Shmelev auf dem Vortitel, datiert vom 06.06.1937 in Uzhgorod. – Vortitel fleckig, Vortitel und Titel im Bug restauriert, sonst innen gut erhalten.

Lot 743 Avantgarde – Russland – Fejnberg, Il’ya L
1914-j. Dokumental’nyj pamflet. (Das Jahr 1914. Ein dokumentarisches Pamphlet). Buchgestaltung von Solomon Telingater. Mit 5 Zwischentiteln und 2 dreifach gefalteten Tafeln sowie zahlreichen weiteren Illustrationen, darunter viele Montagen. Moskau, MTP, 1934. 92 S. 25,5 x 18 cm. Original-Leinenband mit farbgeprägtem Titel (Kanten berieben, etwas fleckig, Rücken aufgehellt). [*]
Result 200 €
Einzige Ausgabe. – Fehler der Pagination, in die der erste Zwischentitel einging, die folgenden ebenso, die Falttafeln jedoch nicht. Ebenfalls nicht in der Zählung: Vier halbformatige Seiten, sieben Blatt bedrucktes Seidenpapier sowie neun rote in den Block montierte Papierstreifen mit Lenin- und Stalin-Zitaten. – Montiertes Exlibris. – Gelenke angeplatzt, Bindung gelockert, Block gebrochen, etwas fleckig, teils durch Abklatsch, Klammerung angerostet, ein Blatt im Bug mit Papierstreifen verstärkt, Falttafeln in zwei Falzen und letztes Blatt unten eingerissen.

Lot 744 Avantgarde – Russland – Filonow, Pawel und Sergej G. Isakov
Filonov. (Filonow). Mit 15 Illustrationen, davon 3 ganzseitig. Leningrad, im Verlag des Staatlichen Russischen Museums, 1930. 49 S., 1 Bl. 18 x 13,5 cm. Illustrierte Original-Kartonage (etwas fleckig, Rücken restauriert und mit Fehlstellen, kleine Randfehlstellen, hinterer Umschlag gestempelt). [*]
Result 380 €
Erste Ausgabe. – Ein Katalog der im GRM ausgestellten Werke von Pawel Filonow. Der Umschlagtitel reproduziert ein Selbstbildnis des Künstlers. S. Issakow lieferte den Katalogtext. Im Anhang ein Werkverzeichnis. – Innen gut erhalten.

Lot 745 Avantgarde – Russland – Fomichev, Vasilij O. und S. Smirnova
Detskaya zheleznaya doroga. Knizhka-raskraska. (Die Kinder-Eisenbahn. Ein Ausmal-Büchlein). In der Umschlaggestaltung und durchgängig illustriert von V. Fomichev. Moskva, Masterskie hudozhestvennye igrushki, 1947. 12 nn. S. 13 x 21,5 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (etwas fleckig, Kanten und Rücken berieben, Rücken mit Fehlstellen, wenige kleine Randeinrisse, vorderes Gelenk unten etwas eingerissen, hinterer Umschlag mit unschön ergänztem Eckabriss). [*]
After-Sale Price 160 €
Erste Ausgabe. – Im Unterschied zum farblithographischen Umschlag wurden die Seiten hektographiert. – Offenbar eine der ersten Auftragsarbeiten des jungen Künstlers V. Fomichev, der gerade die Saratover Kunstschule absolviert hatte. – Drei Seiten mit altem georgischen Bibliotheksstempel, die ersten zwei Blätter mit kleinem Randeinriss, teils mit leichtem Abklatsch.

Lot 746 Avantgarde – Russland – Frölich, Paul (hier russisch: Frelih, Paul)
Ni grosha knyazyam! Bor’ba za konfiskaciyu dvoyanskih pomestij v Germanii. (Keinen Heller den Fürsten! Der Kampf für die Enteignung der Adelsgüter in Deutschland). Moskau und Leningrad, Moskovskij rabochij, 1926. 48 S. 23 x 15 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (leichte Randläsuren, etwas fleckig). [*]
Result 160 €
Erste Ausgabe. – Der zur Zeit des Erscheinens mit dem Ordnen und der Herausgabe des Nachlasses von Rosa Luxemburg beschäftigte Kommunist publizierte in den Jahren 1924-1929 fast ein Dutzend Schriften in der Sowjetunion. – Meist unaufgeschnitten. – Vereinzelt oben etwas eingerissen.

Lot 747 Avantgarde – Russland
Germaniya, Politika, ekonomika, istoriya, literatura. Katalog knig. (Deutschland. Politik, Ökonomie, Geschichte, Literatur. Bücherkatalog). Illustriert mit 11 ganzseitigen politischen Photomontagen. Die Gestaltung mit konstruktivistischen Elementen. Moskau und Leningrad, Gosizdat, 1928. 101 S., 1 Bl. 19,5 x 13,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (leicht fleckig, leicht knickspurig, Rücken leicht eingerissen). [*]
Result 400 €
Erste Ausgabe. – Eine Art Literaturliste dem sowjetischen Leser empfohlener und in Übersetzung nach 1917 herausgegebener Bücher deutscher Autoren und Bücher über Deutschland. – Ecken leicht knickspurig, sonst gut erhalten.

Lot 748 Avantgarde – Russland – Gide, André (hier russisch Andrej Zhid)
Immoralist. (Der Unmoralist ). Umschlaggestaltung von V. Hodasevich. Das Frontispiz reproduziert eine Collage der Künstlerin. Moskau, Academia, 1927. 197 S., 1 Bl. 15 x 11,5 cm. Typographische Original-Kartonage mit montierter Illustration (Kanten und Rücken etwas bestoßen und berieben, etwas fleckig, Kapitale mit kleinen Fehlstellen und Einrissen). [*]
After-Sale Price 300 €
Sobranie sochinenij (Werksammlung), Band 1. – Erste russische Ausgabe. – Übersetzung von A. Radlowa. Von den geplanten Bänden der Werksammlung erschienen nur drei. – Gut erhalten.

Lot 749 Avantgarde – Russland – Gide, André (hier russisch Andrej Zhid)
Podzemel’ya Vatikana. (Die Verliese des Vatikans). Umschlaggestaltung von V. Hodasevich. Das Frontispiz reproduziert eine Collage der Künstlerin. Moskau, Academia, 1927. 315 S., 1 Bl. 15 x 11,5 cm. Original-Kartonage mit montierter Illustration (Rücken gebräunt, Kanten berieben und etwas bestoßen). [*]
After-Sale Price 300 €
Sobranie sochinenij (Werksammlung), Band 4. – Erste russische Ausgabe. – Übersetzung von M. Losinski. Von den geplanten Bänden der Werksammlung erschienen nur drei. – Das Titelblatt mit Besitzvermerk in Tinte, sonst gut erhalten.

Lot 750 Avantgarde – Russland – Glebov, Anatolij G. und Aleksandr M. Rodchenko u.a.
Inga. (Inga). Konstruktivistische Umschlaggestaltung. Mit insgesamt 12 Illustrationen (darunter ein Bühnenbild-Entwurf Rodchenkos sowie Porträts). Moskau, Teakinopechat’, 1929. 47 S. 13 x 9 cm. Lose Lagen in illustrierter Original-Broschur (etwas fleckig, leichte Randläsuren, hebräischer Stempel im unteren Rand). [*]
Result 1000 €
Erste Ausgabe. – Die wohl wichtigste der die Aufführung des Stücks am Moskauer Theater der Revolution in der Regie von M. Tereshkovich begleitenden Publikationen. – Enthalten sind neben einem Vorwort des Autors auch Beiträge des Regisseurs sowie von A. Rodchenko und E. Ejhengol’c. – Die programmatischen Texte von Ejhengol’c stellen konstruktivistische Positionen dar: “Byt i veshchi” (Lebenswelt und Dinge) und “My dolzhny osoznat’ svoi trebovanij k veshchi” (Wir müssen unsere Anforderungen an Dinge begreifen). – A. Rodchenko nimmt zu seiner Ausstattung des Stücks Stellung, die eine Diskussion um neue Kleidung und Möbel, um Rationalismus und Schönheit auslöste. – Seine Kostüme zu “Inga” und Maykovskijs “Die Wanze” brachten, nach ersten Projekten von L. Popova und V. Stepanova, Muster neuer Alltags-Bekleidung auf die Bühne. – Im unteren Rand von S. 3 sowie im Rand der letzten Seite mit hebräischem Stempel, Bindung lose, sonst innen gut erhalten.

Lot 751 Avantgarde – Russland – Gollerbah, Erih F
Poeziya Davida Burlyuka. (Die Poesie David Burluyks). Mit insgesamt 17 Illustration, davon 11 Werksreproduktionen auf 4 Tafeln. New York, Verlag Mariya Burlyuk 1931. 32 S. 23 x 15,5 cm. Illustrierte Original-Broschur mit der Kordelheftung (oberer Rand leicht gebräunt).
After-Sale Price 160 €
Erste Ausgabe. – Die Handschrift des Textes erhielt der Verlag M. Burlyuk mit Zustimmung des Leningrader Gublit. – Unbeschnitten, teils unaufgeschnitten. – Drei Seiten mit kleinen Vermerken in Bleistift.

Lot 752 Avantgarde – Russland – Grinberg, Anna
Rasskazy o smerti Lenina. Dlya detej mladshego vozrasta. (Geschichten über den Tod Lenins. Für jüngere Kinder). Umschlaggestaltung und 2 ganzseitige Photomontage-Illustrationen von Sergej Senkin. Moskau und Leningrad, Gosizdat, 1930. 14 S., 1 Bl. 16,5 x 12,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (Umschlag lose, etwas knickspurig, kleiner Eckabriss, Rücken berieben und unten 4 cm eingerissen, Montierungsreste links oben). [*]
Result 400 €
Zweite Ausgabe. – Eine der besten Buchgestaltungen des bedeutenden Konstruktivisten. – Titel mit gestempeltem Besitzvermerk und Tintenfleck, S. 9 und Titel mit kurzem Vermerk im Bug, etwas fleckig, leicht eselsohrig, durchgehende senkrechte Faltspur.

Lot 753 Avantgarde – Russland – Gumilev, Nikolaj N
Mik. Afrikanskaya poema. (Mick. Ein afrikanisches Poem). Mit mehreren Vignetten von G. Narbut und M. Dobuzhinskij. Petrograd, Giperborej, 1918. 45 S., 1 Bl. 21,5 x 16 cm. Zweifarbige typographische Original-Broschur (fleckig, überstehende kanten berieben und bestoßen, Kapitale mit kleinen Fehlstellen, hinterer Umschlag gestempelt).
After-Sale Price 160 €
Erste Ausgabe. – Unbeschnitten. – Innen sehr gut erhalten.

Lot 754 Avantgarde – Russland – Gumilev, Nikolaj S
Vier Publikationen des Verlags Petropolis. Berlin und (Sankt-) Petersburg, 1922-1923. Bedruckte Original-Broschuren (überstehende Ränder und Rücken etwas berieben sowie mit kleinen Einrissen und kleinen Fehlstellen, leicht fleckig, eine Broschur etwas stärker, 2 Broschuren mit etwas eingerissenen hinteren Gelenken).
After-Sale Price 600 €
Der Verlag besaß auch die Rechte der Übersetzung. – Die sammlung beinhaltet: I. Ognennyj stolp. (Feuersäule). 1922. Zweite Ausgabe. – Leicht fleckig, Vorsatz mit Widmung. – II. K sinej zvezde. Neizdannye stihi 1918 g. (Zum blauen Stern. Unveröffentlichte Gedichte des Jahres 1918). 1923. – Erste Ausgabe. – Besitzvermerk auf dem Vortitel, leicht fleckig. – III. Kolchan. Chetvertaya kniga stihov. (Der Köcher. Vierter Gedichtband). 1923. Zweite Ausgabe. – Unbeschnitten. – Leicht knickspurig. – IV. Francuzskie narodnye pesni. (Französische Volkslieder). 1923. Erste Ausgabe. – Unbeschnitten. – Gut erhalten.