Nosbüsch & Stucke Logo

Lot 810 Avantgarde – Russland – Kuznecov, Evgenij M. (Hg.)
Arena. Teatral’nyj al’manah. (Arena. Theater-Almanach). Suprematistische Umschlaggestaltung von Valentina Hodasevich. Petersburg, Vremya, 1924. 114 S., 1 Bl. 22,5 x 15,5 cm. Illustrierte Original-Broschur (etwas fleckig, teils hinterlegte Randläsuren, Rücken mit ergänzter Fehlstelle). [*]
Nachverkaufspreis 600 €
Erste Ausgabe. – Mit Beiträgen von M. Kuzmin, N. Evreinov, V. Behterev u.a. – Mit einer handschriftlichen, privaten Widmung des Redakteurs und Mitautors Evgenij M. Kuznecov auf dem Vortitel. – Etwas eselsohrig.

Lot 811 Avantgarde – Russland – Lifshic, Benedikt K
Gileya. (Hyläa). Umschlaggestaltung von D. Burlyuk. Mit weiteren Illustrationen von D. und V. Burlyuk. New York, Verlag Mariya Burlyuk, 1931. 15 S. 32 x 25 cm. Illustrierte Original-Broschur (etwas berieben, etwas fleckig, restaurierter Eckabriss rechts unten). [*]
Nachverkaufspreis 160 €
Erste Ausgabe. – Separat publizierte Vorschau mit dem ersten Kapitel des erst 1933 veröffentlichten Buchs des Autors “Polutoraglazyj strelec”. Die Illustrationen enthalten auch zwei photographische Aufnahmen von 1911 und 1912. Gedruckt von Atlantic Press Inc., New York. – Unbeschnitten. – Zwei Blätter im unteren Rand fleckig, sonst gut erhalten.

Lot 812 Avantgarde – Russland – Lissitzky, El. (Gestaltung)
Epopeya. Literaturnyj ezhemesyachnik. Herausgegeben von Andrej Belyj. Nr. 2-1922. (Epopöe. Literarische Monatsschrift). Konstruktivistische Umschlaggestaltung von El Lissitzky. Moskau und Berlin, Gelikon, 1922. 298 S., 2 Bl. 21,5 x 14,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (etwas fleckig und knickspurig, Rücken etwas rissig). [*]
Nachverkaufspreis 500 €
Erste Ausgabe. – MoMA, 403. – Das zweite der vier erschienenen Hefte der Zeitschrift. – Enthält Beiträge von A. Belyj, A. Remizov und A. Tolstoj sowie Gedichte von A. Belyj, M. Cvetaeva und V. Hodasevic. Druck bei Sinaburg & Co. – Unbeschnitten. – Besitzvermerk in Tinte im oberen Rand des Vortitels, papierbedingt etwas gebräunt, sonst gut erhalten.

Lot 813 Avantgarde – Russland – Lissitzky, El. (Gestaltung)
URSS en construction. Nr. 9, September 1933. La Seizième Année de la revolution. Mit zahlreichen Abbildungen. Moskau, Isogis, 1933. 28 Bl. und 1 Faltkarte sowie 1 Photo-Leporello. 42 x 30 cm. Original-Umschlag nach Entwurf El Lissitzkys (Rücken und an den Kanten etwas berieben, mit kleinen Randläsuren). [*]
Nachverkaufspreis 300 €
Lissitzky-Küppers 184 – Kat. Sprengel Museum 251 – Französische Ausgabe des dritten von Lissitzky gestalteten Heftes der bedeutenden Propagandazeitschrift. – Linker Rand durchgehend mit kleinem Wasserrand, vereinzelt etwas fleckig, sonst gutes Exemplar.

Lot 814 Avantgarde – Russland – Lugovskij, Vladimir A
Druz’ya mouh druzej. Tret’ya kniga stihov, 1928-1929. (Die Freunde meiner Freunde. Dritter Gedichtband, 1928-1929). Im von B. Titov gestaltenen konstruktivistischen Schutzumschlag. Moskau, Federaciya, 1930. 123 S., 2 Bl. 18 x 13 cm. Illustrierter Original-Leinenband im farbig illustrierten Original-Schutzumschlag (Leinenband leicht fleckig, leicht bestoßen, Schutzumschlag leicht fleckig, hinterer Umschlag etwas stärker fleckig und mit 3 restaurierten Randeinrissen). [*]
Zuschlag 160 €
Erste Ausgabe. – Turchinskij, S. 309. – Handschriftlicher Besitzvermerk auf dem Vorsatz, sonst sehr gut erhalten.

Lot 815 Avantgarde – Russland – Lunacharskij, Anatolij V
Rech’, proiznesennaya na otkrytii Petrogradskih Gos. Svob. Hud.-Uch. Masterskih 10-go okt. 1918. (Rede, gehalten bei der Eröffnung der Petrograder Staatl. Freien Künstler. Lehrwerkstätten, SvoMas). Umschlagtitel: Lunacharskij über die Kunst. Seltene Umschlaggestaltung von Iosif Shkol’nik. Petrograd, Abt. Bildende Künste des Kommissariats für Volksbildung, 1918. 32 S. 16 x 12 cm. Illustrierte Original-Broschur (etwas knickspurig und fleckig).
Nachverkaufspreis 200 €
Erste Ausgabe. – Mit einem Vorwort von Nikolaj Punin. – Durchgehend wasserrandig und leicht gewellt.

Lot 816 Avantgarde – Russland – Mariengof, Anatolij B
Razocharovanie. (Enttäuschung). Laut Umschlagtitel: Razocharovanie Mariengofa. (Mariengofs Enttäuschung). Umschlaggestaltung von G. Echeistov. Moskau, Verlag der Imaginisten, 1922. 16 nn. S. 18 x 13 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (leicht fleckig, leicht knickspurig, mittige senkrechte Knickspur, leicht berieben). [*]
Nachverkaufspreis 260 €
Erste Ausgabe. – Mit einem Besitzvermerk in Tinte des polnischen Slawisten Ziemovit Fedecki von 1946 im oberen Rand des Titelblatts. – Unbeschnitten. – Anderslautender Besitzvermerk in Tinte im oberen Rand des 2. Blatts, letztes Blatt mit kleinem Stempel.

Lot 817 Avantgarde – Russland – Mayakovskij, Vladimir V
Izbrannoe iz izbrannogo. (Ausgewähltes aus dem Ausgewählten). Moskau, Verlags-AG Ogonek, 1926. 54 S., 1 Bl. 15 x 11,5 cm. Illustrierte Original-Broschur, hier in neuer Kartonmappe (Broschur etwas knickspurig und fleckig, leicht berieben). [*]
Nachverkaufspreis 160 €
Erste Ausgabe. – MoMA, 667 – Lesman, 1505 – Turchinskij, S. 347. – Erschienen in der Serie: “Biblioteka ‘Ogonek'”, Nr. 191. Gedruckt in der Lehr-Druckerei des Zentralen Hauses für Kommunistische Erziehung der Arbeiterjugend. – Titel mit Sammlerstempel und leicht fingerfleckig, eine Ecke leicht knickspurig.

Lot 818 Avantgarde – Russland – Mayakovskij, Vladimir V
Mayakovskaya galereya. Te, kogo nikogda ne videl. Puankare, Mussolini, Kerson, Pilsudskij, Stinnes, Gompers, Vandervel’de. (Die Majakowski-Galerie. Die, die ich niemals sah: Poincaré, Mussolini, Carson, Pilsudski, Stinnes, Gompers, Vandervelde). Umschlaggestaltung und zahlreiche zeichnerische Illustrationen (davon 5 ganzseitig) des Autors. Moskau, Krasnaya nov’, 1923. 63 S. 19,5 x 13,5 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (etwas fleckig, Ränder etwas knickspurig, Rücken mit kleinen Fehlstellen, links oben ca. 2 cm eingerissen). [*]
Nachverkaufspreis 700 €
Erste Ausgabe. – MoMA, 482 f. – Mayakovskij, 37 – Turchinskij, S. 345. – Die ganzseitigen Illustrationen sind Karikaturen der Protagonisten (bis auf Carson und Gompers). – Mit geringfügigem Inventarvermerk im Rand des Titelblatts. – Stellenweise leicht knickspurig.

Lot 819 Avantgarde – Russland – Mayakovskij, Vladimir V
Sergeyu Eseninu. (Für Sergej Esenin). Einbandgestaltung und 2 Montagen von A. Rodchenko. Tiflis/Moskau, Zakkniga/Gudok, 1926. 16 S. 17,5 x 13 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (knickspurig und etwas fleckig, Rücken oben und unten ca. 6 cm eingerissen). [*]
Nachverkaufspreis 350 €
Seltene einzige separate Ausgabe. – Rozanov, 3365 – MoMA, 660/661 – Hellyer, 343. – Titel mit handschriftlichem Besitzvermerk, leicht fleckig und knickspurig.

Lot 820 Avantgarde – Russland – Mayakovskij, Vladimir V
Slony v komsomole. (Elefanten im Komsomol). Umschlaggestaltung von Nikolaj Il’in. Moskau, Molodaya gvardiya, 1931. 94 S., 1 Bl. 18 x 12,5 cm. Illustrierte Original-Broschur (Rücken etwas eingerissen und berieben, hinterer Umschlag mit kleinem Händlerstempel und kleiner Händlernotiz). [*]
Nachverkaufspreis 600 €
Zweite Ausgabe. – MoMA, 803 f. – Turchinskij, S. 349. – Gedruckt in Moskau bei Rabochij Leninec. – Eine Ecke leicht gestaucht, sonst gut erhalten.

Lot 821 Avantgarde – Russland – Mayakovskij, Vladimir V
Tol’ko novoe. (Nur Neues). Konstruktivistische Umschlaggestaltung von V. Izenberg. Leningrad und Moskau, Gosizdat, 1925. 55 S. 17,5 x 13,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (leichte Randläsuren). [*]
Zuschlag 600 €
Erste Ausgabe. – MoMA, 562 ff. – Turchinskij, S. 346 – Mayakovskij, 48. – Rand leicht knickspurig, sonst guter Zustand.

Lot 822 Avantgarde – Russland – Mayakovskij, Vladimir V
Tuda i obratno. (Hin und zurück). Umschlaggestaltung von Aleksandr Rodchenko. Moskau, Federaciya, 1930. 93 S., 1 Bl. 17,5 x 12,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (kaum fleckig, rechter Rand ca. 1 cm eingerissen, Kapitale mit sehr kleinen Fehlstellen). [*]
Nachverkaufspreis 800 €
Erste Ausgabe. – MoMA, 893. – Titel mit handschriftlichem Besitzvermerk, sonst sehr gut erhalten.

Lot 823 Avantgarde – Russland – Mazing, Boris V
Aktery germanskogo kino. (Die Schauspieler des deutschen Films). Konstruktivistische Umschlaggestaltung von N. Akimov, mit 7 beidseitig bedruckten Tafeln. Leningrad, Academia, 1926. 18 x 14 cm. Illustrierte Original-Broschur (leichte Randläsuren, Rücken restauriert, hinterer Umschlag fleckig). [*]
Nachverkaufspreis 200 €
Erste Ausgabe. – Erschien in der Verlagsserie: “Artisty ekrana” (Die Künstler der Filmleinwand) über Regisseure und Kino-Künstler, initiiert vom Kino-Komitee des Staatlichen Instituts für die Geschichte der Künste (!). Die Tafeln mit insgesamt 18 Aufnahmen (Szenenphotos und Porträts). – Unbeschnitten. – Vorsatz mit kleinem Abziehbild, kleine Vermerke in Blei im Rand von Titelblatt und letzter Seite.

Lot 824 Avantgarde – Russland – MOPR (deutsch: IAH)
Zwei Hefte sowjetischer lokaler Zeitschriften der MOPR. Mit zahlreichen photographischen und graphischen Illustrationen. 1925-1926. Je 30,5-31 x 22 cm. Farbig illustrierte Original-Broschuren.
Zuschlag 260 €
Enthalten: I. (Red.: Mucenek, Ya.). MOPR. Organ ekaterinoslavskogo Okruzhkoma Mezhdunarodnoj organizaciej pomoshchi borcam revolyucii. (IAH. Organ des Ekaterinoslaver Gebietskomitees Internationale Hilfe für Kämpfer der Revolution). Heft 4(12)-1926. Ekaterinoslav (Dnepr), Ekaterinoslavskij Okruzhkom MOPR’a, 1926. 32 S. – Sonderausgabe der seltenen Zeitschrift. – Umschlag fleckig und mit Randläsuren. – Leicht knickspurig. – II. (Red. Lepeshinskij, P. N.). Put’ MOPR’a. Dvuhnedel’nyj zhurnal Central’nogo i Moskovskogo komitetov MOPR. (Der Weg der MOPR. Zweiwöchentliche Zeitschrift des Zentralen sowie des Moskauer Gebietskomitees der MOPR). Heft 20-1925. Moskau, Central’nyj i Moskovskij komitet MOPR, 1925. 16 S. – Umschlag leicht knickspurig, leicht fleckig. – Innen leicht knickspurig.

Lot 825 Avantgarde – Russland – Muskatblit, F. (Hg.)
5 let Moskovskogo Teatra yunogo zritelya. (5 Jahre Moskauer Theater des Jungen Zuschauers). Konstruktivistische Umschlaggestaltung, mit zahlreichen photographischen Illustrationen. Moskau, im Verlag des Exekutiv-Komitees des Moskauer Gebiets, 1933. 38 S., 1 Bl. 21,5 x 15 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (Rücken leicht gebräunt). [*]
Zuschlag 300 €
Erste Ausgabe. – Illustriert mit Porträts und Aufnahmen der Arbeit als Wandertheater. – Titel und letztes Blatt gebräunt, sonst gut erhalten.

Lot 826 Avantgarde – Russland – Nabokov, Vladimir V. (hier Pseudonym: V. Sirin)
Grozd’. Stihi. (Die Traube. Gedichte). Berlin, Gamayun, 1923. 63 S. 15,5 x 11,5 cm. Typographische Original-Broschur (überstehender Rand knickspurig und mit kleinen Läsuren, Rücken oben ca. 1 cm, unten ca. 4 cm eingerissen, unteres Kapital mit kleiner Fehlstelle, etwas gebräunt, leicht fleckig, hinterer Umschlag mit kleinem montierten Papierrest).
Zuschlag 1200 €
Erste Ausgabe. – Juliar, 5.1. – Turchinskij, S. 380. – Seltener zweiter Berliner Gedichtband des Autors, veröffentlicht unter dem seit 1921 von ihm verwendeten Pseudonym. Im Druck von Sinaburg & Co. Die erste Publikation Nabokovs auf kommerzieller Grundlage enthält 38 Gedichte. – Umschlag innen mit einem montierten Exlibris und Titel mit handschriftlichem Besitzvermerk des Autors und Sammlers Yu. Abyzov. – Guter Zustand.

Lot 827 Avantgarde – Russland – Nabokov, Vladimir V. (hier Pseudonym: V. Sirin)
Mashen’ka. (Maschenka). Berlin, Slovo, 1926. 168 S., 1 Bl., V S. 20 x 13,5 cm. Original-Broschur mit dem montierten Schildchen auf Titel und Rücken (überstehende Ränder etwas knickspurig, Rücken und Ränder leicht aufgehellt, Schnitt etwas braunfleckig).
Zuschlag 2000 €
Erste Ausgabe. – Juliar, 8.1. – Seltener erster Roman des Autors, veröffentlicht unter dem seit 1921 von ihm verwendeten Pseudonym und seiner Frau gewidmet, sollte ursprünglich unter dem Titel “Glück” erscheinen. Im Druck der Gebr. Hirschbaum, Vertrieb über die Buchhandlung Logos. – Unbeschnitten. – Besitzvermerk in Blei auf dem Vortitel, vereinzelt leicht braunfleckig.

Lot 828 Avantgarde – Russland – Nabokov, Vladimir V. (hier Pseudonym: V. Sirin)
Vozvrashchenie Chorba. (Tschorbs Wiederkehr). Berlin, Slovo, 1930. 245 S., 1 Bl. 20 x 14 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Kartonage (Ränder leicht bestoßen, leicht beschabt, Rücken berieben, unteres Kapital minimal eingerissen, oberes Kapital mit schmaler ergänzter Fehlstelle).
Zuschlag 700 €
Erste Ausgabe. – Juliar, 11.1. – Turchinskij, S. 380. – Seltene Erzählungen und Gedichte Nabokovs, veröffentlicht unter dem seit 1921 von ihm verwendeten Pseudonym (durch einen in der Titelei abgedruckten Verweis auf die Rechte am Text hier aufgelöst). Stempel “Printed in Germany” (auf dem hinteren Umschlag), Vertrieb über die Fremdsprachen-Buchhandlung Heinrich Sachs AG. – Zweiseitig unbeschnitten. – Vorsatz vom Bug her ca. 4 cm eingerissen und mit kleiner Fehlstelle unten, sonst sehr gut erhalten.

Lot 829 Avantgarde – Russland – Nedobrovo, Vladimir V
FEKS. Grigorij Kozincev. Leonid Trauberg. (Fabrik des Exzentrischen Schauspielers. Grigori Kosinzew und Leonid Trauberg). Umschlaggestaltung von Ya. Guminer. Mit photographischen Illustrationen, davon 8 ganzseitig. Moskau, Kinopechat, 79 S. 17 x 13 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (Umschlag lose, Rücken mit Fehlstellen, leichte Randläsuren, leicht fleckig). [*]
Nachverkaufspreis 240 €
Erste Ausgabe. – Erste Monographie zum Schaffen der beiden Regisseure. Mit einer Einleitung von V. Shklovskij. Enthält Beiträge zu Positionen der FEKS (Exzentrismus, “Romantizismus”), ihrer Geschichte und ihren bereits veröffentlichten Filmen. – Vereinzelt leicht fingerfleckig, sonst gut erhalten.

Lot 830 Avantgarde – Russland
Nemeckij trud Soyuzu SSR. (Deutsche Arbeit für die UdSSR). Heft 1-1925. Mit zahlreichen, überwiegend photographischen Illustrationen sowie künstlerisch gestalteter Reklame. Erfurt (und Berlin), Gebr. Richters Verlagsanstalt, 1925. 52 S. (inkl. Umschlag). 34 x 24,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (leicht fleckig, rechter Rand etwas gewellt, Kapitale mit kleinen Fehlstellen, senkrechte mittige Faltspur, leichte Randläsuren). [*]
Zuschlag 200 €
Erstes Heft, damit Erscheinen eingestellt. – Mit einem zweisprachigen Vorwort von Artur W. Just. Mehrere Seiten mit überwiegend illustrierten, zweisprachigen Wirtschaftsanzeigen bedeutender deutscher Firmen, gestaltet u.a. von (Horst) Naumann. Mit Beiträgen deutscher Autoren zu Industrie (u.a. zu Zeiss) und Kultur. Den Druck besorgte Ohlenroth in Erfurt. – Der Erfurter Richters-Konzern unterhielt zu der Zeit eine Filiale “Russland und Asien” in Berlin zur Herausgabe von (Fach-)Zeitschriften, Büchern und Presseinformationen “über den Osten”. In Moskau war als Konzernvertreter Georgij M. Klejnov u.a. für das Anzeigengeschäft und die Verbindung zu allen Konzernfirmen verantwortlich, er ist zugleich als Herausgeber genannt (Geh. Reg.-Rat Georg Cleinow). – Durchgehend etwas gewellt, durchgehende senkrechte Knickspur mittig, stellenweise kleine Randeinrisse, im Bug oben eselsohrig.

Lot 831 Avantgarde – Russland – NTO LIKS
Doma-kommuny. (Kommunen-Häuser). Von der Brigade der NTO durchgehend konstruktivistisch gestaltete Ausgabe. Mit zahlreichen Illustrationen. Leningrad, Kubuch, 1931. 83 S. 26 x 35,5 cm. Original-Halblederband (berieben, bestoßen, stark fleckig, knickspurig). [*]
Nachverkaufspreis 400 €
Erste Ausgabe. – MoMA, 971. – Materialien zum Allunions-Wettbewerb zwischen den Universitäten für ein Kommunen-Haus von Studenten sowie zum Wettbewerb des Leningrader Sowjets für ein Kommunen-Haus von Arbeitern. Herausgegeben von der Gesellschaft Wissenschaft und Technik des Leningrader Instituts für Kommunen-Bauten. Der Brigade der NTO gehörten an: E. Vernin, A. Krestin, V. Hazanov und A. Chaldynov. Weitere Beiträge zur Publikation lieferten I. Leonidov, L. Hidekel’ und andere namhafte Architekten, Herausgeber waren S. Krauz und V. Tokarev. Illustriert mit Photographien von Modellen, Projektenwürfen, Grund- und Aufrissen zu den einzelnen Projekten (eine zweifarbige Abbildung, mehrere konstruktivistische Photomontagen). – Kommunen-Bauten stehen für einen spezifischen, sozialen und architektonischen Aspekt der sowjetischen Avantgarde: die Verwirklichung des Ideals eines proletarisch vergemeinschafteten Lebens. – Durchgehender brauner Fleck rechts oben (ca. 9 x 4 cm), Titel fleckig und mit leichten Läsuren, etwas knickspurig.

Lot 832 Avantgarde – Russland – O. Henry (das ist William Sydney Porter)
Postskriptumy. (Postskriptum). Umschlaggestaltung aus dem Kreis der Vitebsker Schule. Moskau und Leningrad, L. D. Frenkel’, 1924. 127 S., 2 Bl. 20 x 14 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (leicht fleckig und knickspurig, Rücken restauriert, hinterer Umschlag mit rasierten Stempeln). [*]
Zuschlag 330 €
Erste russische Ausgabe. – In der Übersetzung von A. d’Aktil’ (das ist Anatolij A. Frenkel’). Vereint Feuilletons, Skizzen und humoristische Essays aus den Jahren 1895-1896. Der Druck erfolgte in der Militärdruckerei des Stabes der Roten Armee. – Block etwas verzogen, sonst gut erhalten.

Lot 833 Avantgarde – Russland – Ohochinskij, Vladimir K
Plakat. I. Razvitie i primenenie. (Das Plakat. I. Entwicklung und Anwendung). Umschlaggestaltung von A. Samohvalov. Mit Frontispiz und 1 Tafel, beide farbig gedruckt, sowie weiteren Illustrationen. Leningrad, verlegt bei der Akademie der Künste, 1926. 91 S., 1 Bl. 17,5 x 13 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (Ränder etwas knickspurig, leicht fleckig, Rücken leicht eingerissen). [*]
Zuschlag 240 €
Erste Ausgabe. – Erste Lieferung, mehr nicht erschienen. Erste spezifische Darstellung zur Gestaltung von internationalen und neuen sowjetischen Plakaten. Der Autor wurde zweimal als “deutscher Spion” zu fünfjähriger Lagerhaft verurteilt (rehabilitiert). – Leicht gebräunt, sonst gut erhalten.

Lot 834 Avantgarde – Russland – Parnok, Sofiya Ya
Vpolgolosa. Stihi 1926-1927. (Halblaut. Gedichte 1926-1927). Moskau, Uzel, 1928. 57 S., 3 Bl. 17 x 13 cm. Illustrierte Original-Broschur (fleckig, Kapitale eingerissen und mit kleinen Fehlstellen).
Zuschlag 800 €
Erste Ausgabe. – Turchinskj, S. 411 – Rozanov 3576 – Lesman 1711. – Eins von 200 nummerierten Exemplaren. – Der letzte Gedichtband Parnoks. – Mit einer eigenhändigen, privaten Widmung der Autorin auf dem Vortitel an den Dichter Tihon Churilin (1885-1946), vom 21.10.1932. Diesen schätzte auch Marina Cvetaeva als genialen Poeten. Sowohl Parnok als auch Cvetaeva schlossen die Bekanntschaft Churilins bereits ein Jahrzehnt vor Erscheinen der Ausgabe. – Umschlag innen mit Stempel von M. A. Vershvovskij. – Unbeschnitten. – Bindung etwas gelockert, Vorsatz etwas fleckig.

Lot 835 Avantgarde – Russland – Petrov, V. N. (Hg.)
Vladimir Vasil’evich Lebedev. Katalog vystavki. (Wladimir Wassilewitsch Lebedew. Ausstellungskatalog). Mit 6 montierten Farbillustrationen und 15 weiteren ganzseitigen Illustrationen. Sankt-Petersburg, Staatliches Russisches Museum, 1972. 56 S., 30 nn.S., 21,5 x 17 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (leicht fleckig, Rücken berieben). [*]
Nachverkaufspreis 240 €
Erste Ausgabe. – Auf ein Vorwort von N. I. Popova folgend, sind chronologisch 462 Werke gelistet. Davon reproduziert der Katalog 20 Arbeiten und ein Selbstporträt. – Montiertes privates Künstler-Exlibris (monogrammiert “I. G.”, 1962). – Guter Zustand. – Beiliegend: Einladung zur Ausstellungseröffnung am 14.02.1973. Farbig illustriertes Original-Kärtchen, einfach gefaltet. 10,5 x 9,5 cm.

Lot 836 Avantgarde – Russland – Punin, Nikolaj N
Novejshie techeniya v iskusstve. (Neueste Strömungen in der Kunst). 2 Lieferungen (alles Erschienene). Leningrad, Staatliches Russisches Museum, 1927-1928. Je 18 x 13,5 cm. Illustrierte Original-Kartonagen (etwas fleckig, Ränder leicht knickspurig). [*]
Nachverkaufspreis 350 €
Erste Ausgabe. Enthalten: I. Tradicii novejshego iskusstva. (Traditionen der neuesten Kunst). Umschlagillustration von V. Tatlin. 14 S. 1927. – II. Predmet i kul’tura (Gegenstand und Kultur). Umschlagillustration von L. Bruni. 16 S. 1928. – Beide innen gut erhalten.

Lot 837 Avantgarde – Russland – Remizov, Aleksej M
Elektron. (Elektron). Umschlaggestaltung des Autors. Petersburg, Alkonost, 1919. 32 S. 15,5 x 11,5 cm. Illustrierte Original-Broschur (restaurierter Einriss im oberen Rand, Rand etwas knickspurig).
Nachverkaufspreis 200 €
Erste Ausgabe. – Druck auf Maschinenbütten bei A. Lavrov & Co. – Unbeschnitten, teils nicht aufgeschnitten. – Titelblatt mit Bibliotheksstempel (unleserlich), zwei Blatt leicht fleckig, sonst gut erhalten.

Lot 838 Avantgarde – Russland – Remizov, Aleksej M
Rusaliya. (in etwa: Heidnisches Mysterium). Umschlaggestaltung von N. Zareckij. Berlin und Petersburg und Moskau, Z. I. Grzhebin, 1923. 86 S., 1 Bl. 16 x 12,5 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur mit Rückentitel (überstehende Ränder etwas knickspurig, etwas fleckig, Kapitale mit kleinen Fehlstellen).
Nachverkaufspreis 200 €
Erste Ausgabe. – Gedruckt auf Maschinenbütten bei Max Mattisson. Die Nähe der Textstruktur zur mündlichen Tradition der Folklore knüpft an stilisierende Arbeiten des Autors um 1910 an. Es gibt nicht belegte Hinweise auf Pläne zur szenischen Entwicklung und Vertonung dieser frühen Texte auf der Bühne, die jedoch nicht realisiert wurden. – Der Vortitel mit Händlernotiz in Blei, das letzte Blatt verso mit kleinem Händlerstempel, sonst innen sehr gut erhalten.

Lot 839 Avantgarde – Russland – Rodchenko, Aleksandr M. (Gestaltung)
Daesh. (Her damit). Heft 9-1929. Umschlaggestaltung von A. Rodchenko. Konstruktivistisches Layout, mit zahlreichen photographischen und zeichnerischen Illustrationen. Moskau, Moskovskij rabochij, 1929. 16 nn. S. 30 x 23,5 cm und 30 x 23 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (Rücken leicht berieben, Ecken leicht knickspurig). [*]
Zuschlag 600 €
MoMA, 852. – Hellyer, 659. – Die seltene Zeitschrift erschien von April bis Dezember 1929 und ist komplett kaum zu finden. – Heft 9 enthält neben weiteren Photographien Rodchenkos in Chamois reproduzierte Aufnahmen von Boris Ignatovich. Mit zahlreichen weiteren zeichnerischen und photographischen Illustrationen. Einige Seiten in zweifarbiger Typographie. – Ecken leicht knickspurig, sonst gut erhalten. – Beigegeben: Dasselbe. Heft 6. Umschlaggestaltung von A. Rodchenko mit ganzseitigen Farbillustrationen von M. Dobrokovskij, D. Moor, A. Dejneka, V. Lyushin. Moskau, Moskovskij rabochij, 1929. Illustrierte Original-Broschur (Rücken berieben und mit kleinen Fehlstellen, etwas knickspurig, kleinen Randfehlstellen und Einrissen, ohne hinteren Umschlag). – Oberer Bug mit kleinem durchgehenden Tintenfleck, unterer Rand mit schwächer werdendem Wasserrand, leicht fingerfleckig.

Lot 840 Avantgarde – Russland
Russian placards. 1917-1922. 1. Teil (alles Erschienene): 1-st part. Petersburg office of the Russian Telegraph Agency ROSTA. Mit 23 farblithographischen Tafeln. Petersburg, Strelec/Branch of the News of the All-Russia Central Executive Committee (Izvestia VCIK), 1923. 8 n.n.S. 21,5 x 19 cm. Original-Broschur mit montierter farbiger Titelillustration (Rücken restauriert, etwas fleckig und knickspurig, vorderer Umschlag lose). [*]
Nachverkaufspreis 2400 €
Erste Ausgabe. – MoMA, 474. – Zweisprachige Variante der Ausgabe (Englisch, Französisch), die ohne den Text N. Punins aus der russischsprachigen Variante erschien. Druck in Petrograd in der Staatlichen Sokolova-Druckerei. Reproduzierte Plakate für die Russische Telegrafen-Agentur ROSTA geschaffenen Entwürfe. Die Tafeln unter Seidenhemdchen, dort jeweils zweisprachig annotiert, alle Tafeln verso römisch nummeriert. – Textseiten etwas gebräunt, knickspurig und mit schwächer werdendem Fleck im unteren Rand, Tafeln teils leicht knickspurig.

Lot 841 Avantgarde – Russland – Savkin, N. (Hg.)
Gostinica dlya puteshestvennikov v prekrasnom. Russkij zhurnal. (Herberge für Reisende im Wunderschönen. Russische Zeitschrift). Nr. 2-1923. Konstruktivistische Umschlaggestaltung, mit 3 Illustrationen. Moskau, Vol’nica, Assoziation der Freidenker, 1923. 20 nn.S. 33,5 x 25,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (etwas knickspurig, leicht fleckig, Rücken und Einrisse professionell restauriert). [*]
Nachverkaufspreis 400 €
Erste Ausgabe. – MoMA, 439. Die zweite von vier Lieferungen. Mit Beiträgen von Literaten (I. Gruzinov, S. Esenin, R. Ivnev, M. Rojzman, Vl. Sokolov, V. Shershenevich, N. Erdman) und Künstlern (V. Chekrygin, G. Yakulov) vor allem aus dem Kreis der Imaginisten. – Rechter Rand mit durchgehendem restaurierten Einriss (ca. 3 cm), mehrere kleine restaurierte Einrisse im Bug und Rand, ein größerer ergänzter Eckabriss.

Lot 842 Avantgarde – Russland – Sel’vinskij, Ilya L
Rannij Sel’vniskij. (Der frühe Selwinski). Moskau und Leningrad, Gosizdat, 1929. 255 S. 17,5 x 14 cm. Original-Leinenband mit Farbprägung mit farbig illustriertem Original-Schutzumschlag (Umschlagrücken leicht aufgehellt, leicht berieben, sonst sehr gut). [*]
Nachverkaufspreis 200 €
Erste Ausgabe. – MoMA, 847. – Druck bei Krasnyj Proletarij. – Der vordere Spiegel mit montiertem Exlibris. – Sehr guter Zustand.

Lot 843 Avantgarde – Russland – Shevchenko, Aleksandr V
Neo-primitvizm. Ego teoriya, ego vozmozhnosti, ego dostizheniya. (Neo-Primitivismus. Seine Theorie, seine Möglichkeiten, seine Errungenschaften). Mit Werksreproduktionen des Künstlers auf dem Umschlagtitel und 12 Tafeln. Moskau, (ohne Verlagsangabe), 1913. 31 S., 1 Bl. 23 x 18 cm. Illustrierte Original-Broschur (fleckig, leichte Randläsuren, Rücken mit Fehlstellen). [*]
Nachverkaufspreis 400 €
Erste Ausgabe. – MoMA, 47 – Polyakov, 44. – Manifest des bedeutenden Avantgardisten, der zugleich auch als Kunsttheoretiker und Kunstpädagoge einflussreich war. Im Druck der 1. Moskauer Arbeits-Genossenschaft. – Etwas eselsohrig, teils leicht fingerfleckig, an der unteren Klammerung durchgehend leicht eingerissen.

Lot 844 Avantgarde – Russland – Shklovskij, Viktor B
ZOO, ili pisma ne o lyubvi. (ZOO, oder Briefe nicht über die Liebe). Umschlaggestaltung “des Berliner Verlags Gelikon” (El Lissitzky). Leningrad, Atenej, 1924. 98 S. (inkl. Umschlag). 24 x 16 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (etwas fleckig, leichte Randläsuren, Rücken mit restaurierten Fehlstellen). [*]
Nachverkaufspreis 300 €
Zweite Ausgabe. – Der Text kombiniert Ausschnitte aus der realen Korrespondenz des Autors mit der Muse El’za Triolé mit fiktiven Passagen. – Unbeschnitten. – Gut erhalten.

Lot 845 Avantgarde – Russland
Sovetskij ekran. (Die sowjetische Kino-Leinwand). Hefte 1-32, 34-35, 43, 51 aus Jg. 1927. Insgesamt 36 Hefte (von 52 des Jg.). Herausgegeben von N. Yakovlev. Umschlaggestaltungen von K. Vyalov, M. Getmanskij, A. Pavlov. Mit sehr zahlreichen photographischen und zeichnerischen Illustrationen. Moskau, Kinopechat’, 1927. Je 16 S. (inkl. Umschlag). 30,5 x 23 cm. Späterer Halbleinenband mit eingebundenen Original-Broschuren (Halbleinen etwas bestoßen und fleckig, vorderes Gelenk gebrochen, 1. Heft und vorderer Umschlag des 2. Hefts lose und mit leichten Randläsuren, Block vor dem letzten Heft gebrochen). [*]
Nachverkaufspreis 1000 €
Neben den Szenenphotos (teilweise in Photomontagen) aus sowjetischen und internationalen Filmen, zum Teil begleitet von Werbeanzeigen zum Filmstart, sind besonders auch die zeichnerischen Porträts und Karikaturen bekannter Filmschaffender interessant. – Leicht gebräunt, vereinzelt leicht knickspurig, innen insgesamt gut erhalten.

Lot 846 Avantgarde – Russland
Sovremennya arhitektura. (Zeitgenössische Architektur). Heft 4/5-1927. (Doppelheft). Konstruktivistische Umschlaggestaltung von A. Gan. Mit zahlreichen Illustrationen (Photographien, Projektzeichnungen). Moskau, Sovremennaya arhitektura, 1927. S. 111-156 (fortl. num.). 34 x 24 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (Ränder stark gebräunt, etwas fleckig, Rücken berieben und mit Fehlstellen, hinterer Umschlag mit 2 Eckabrissen). [*]
Nachverkaufspreis 350 €
Seltenes Jubiläumsheft zum zehnten Jahrestag der Revolution einer der einflussreichsten Architekturzeitschriften des 20. Jh. Mit Beiträgen bedeutender Architekten wie I. Leonidov, M. Ginzburg, I. Sobolev u.a. Durchgehendes konstruktivistisches Layout. Herausgegeben von der Obersten Leitung der Bildungseinrichtungen. – Rand papierbedingt gebräunt, Ecken etwas gestaucht, durchgehender Einriss oben ca. 1,5 cm, die letzten drei Blätter mit Eckabriss oben.

Lot 847 Avantgarde – Russland – Stalin, Iosif W
O Lenine. (Über Lenin). Gestaltung von Aleksandr Rodchenko und Varvara Stepanova. Mit mehreren Illustrationen, davon 1 farbige montiert. Moskau, ZK der VKP/Bolschewiki, 1935. 73 S., 1 Bl. 27 x 20 cm. Goldgeprägter Original-Halbleinenband (etwas fleckig, leicht lichtrandig, Ecken und Kanten etwas bestoßen).
Nachverkaufspreis 300 €
Zweite Ausgabe. – Karasik S. 446. – Das vorliegende Exemplar aus der Teilauflage, die von Rodchenko und Stepanova gestaltet wurde. Im Druck von Krasnyj Proletarij. – Überwiegend ganzseitige, photographische Illustrationen, darunter auch die Aufnahme mit Stalin in Gorkij von 1922. – Innengelenke etwas angeplatzt, hinterer Vorsatz mit handschriftlicher Widmung der Zeit.

Lot 848 Avantgarde – Russland – Stenberg, Georgij A
Kto, chto, kogda v Moskovskom Kamernom Teatre. 1914-1924. (Wer, was, wann im Moskauer Kammertheater. 1914-1924). In der Umschlaggestaltung von Georgij Stenberg. Durchgängig mit sehr zahlreichen Illustrationen, darunter Photomontagen Stenbergs. Moskau, im Eigenverlag des MKT, 1924. 20 Bl. 35 x 26,5 cm. Farbig illustrierte Original-Kartonage (Rücken mit kleinen Einrissen und ergänzten Fehlstellen, Rand etwas knickspurig, leicht fleckig, ergänzter Eckabriss rechts unten, hinterer Umschlag mit kleinem Händlerstempel). [*]
Nachverkaufspreis 700 €
Erste Ausgabe. – Jubiläumsausgabe des von Aleksandr Tairov geleiteten Theaters, das sowohl durch seine spektakulären Inszenierungen und Bühnenbilder bedeutender Künstler wie A. Ekster und G. Yakulov als auch durch seine Schauspieltruppe mit A. Koonen u.a. berühmt wurde. – Ecken minimal eselsohrig, stellenweise etwas fingerfleckig und leichter Abklatsch.

Lot 849 Avantgarde – Russland – Troshin, Nikolaj S
Osnovy kompozicii v fotografii. (Grundlagen der Komposition in der Photographie). Konstruktivistische Umschlaggestaltung und Layout von Ol’ga Dejneko. Mit 58 photographischen Illustrationen. Moskau, Sovetskoe foto, 1929. 118 S., 1 Bl. 25 x 18 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (fleckig, Kapitale mit Fehlstellen, knickspurig, restaurierter Einriss rechts oben). [*]
Zuschlag 300 €
Erste Ausgabe. – Erschienen in der Verlagsreihe: Biblioteka zhurnala “Sovetskoe foto”. Der Autor, u.a. beteiligt an sowjetischen Prachtausgaben und der Zeitschrift “USSR im Bau”, legte mit dieser Ausgabe einen eindrücklich illustrierten theoretischen Text vor. Viele Projekte realisierte er gemeinsam mit seiner Frau, der Künstlerin O. Dejnkeko. Die Illustrationen hier nach Aufnahmen von B. Ignatovich, A. Shajhet, N. Stercer, S. Fridlyand, B. Ulitin u.a. – Die Seiten 1-30 im oberen Rand rechts mit restauriertem Einriss (von ca. 2 x 1 cm zur Heftmitte abnehmend), sonst innen gut erhalten.

Lot 850 Avantgarde – Russland – Vahrameev, A. I. (Hg.)
Gamayun. Hudozhestvennyj zhurnal. (Gamayun. Kunstzeitschrift). Nr. 1. (alles Erschienene). Durchgehend lithographisch illustriert von I. S. Goryushkin-Sorokopudov, dazu 1 montierte photographische Illustration. Sankt-Petersburg, Gamayun, 1906. 12 nn.S. (inkl. Umschlag). 33 x 24,5 cm. Schwarz-Golden illustrierte Original-Broschur, (Rücken mit Japan verstärkt, leichte Randläsuren, restaurierter Eckabriss, hinterer Umschlag leicht fleckig). [*]
Nachverkaufspreis 200 €
Erste Ausgabe. – Mit dem Erscheinen des Hefts wurde die Zeitschrift eingestellt (geplant waren zunächst 5 Nummern), verbunden mit Veränderungen in der Redaktion. Im Heft enthalten sind zwei farbige Lithographien Goryushkin-Sorokopudovs sowie Texte von V. Zasodimskij, D. Censor und A. Luk’yanov. – Papierbedingt leicht gebräunt, sonst gut erhalten.

Lot 851 Avantgarde – Russland – Vyalov, Konstantin A. (Gestaltung)
Dina Dza-Dzu. (Dina Dza-Dzu). Umschlaggestaltung und 4 weitere Photomontagen von K. Vyalov. Moskau und Leningrad, Kinopechat’, 1926. 8 S. 15 x 22,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (leicht berieben, leicht fleckig). [*]
Nachverkaufspreis 240 €
Erste Ausgabe. – Programmheft zum Film von Yu. A. Zhelyabuzhskij, gedreht in der Dekaration (sic) von Prof. I. A. Sharleman’. – Etwas fingerfleckig, Umschlag hinten innen mit kleinen Montageresten.

Lot 852 Avantgarde – Russland – Zheleznov, Pavel I
Ot “pera” k peru. Stihi. (Vom Federmesser zur Schreibfeder. Gedichte). Umschlaggestaltung von N. Ushakova. Moskau, Federeaciya, 1931. 52 S. 17 x 13 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (fleckig, leichte Randläsuren, Kapitale eingerissen und mit kleinen Fehlstellen).
Nachverkaufspreis 350 €
Erste Ausgabe. – Rozanov 2761 – Turchinskij S. 198. – Das erste erschienene Buch des Autors. Mit einem Vorwort von N. Aseev, in der Redaktion von E. Bagrickij. – Mit einer eigenhändigen signierten Widmung des Autors auf dem Vortitel an den Dichter Tihon Churilin (1885-1946), vom 30.05.1932. – Umschlag innen mit Sammlerstempel von M. A. Vershvovskij. – Etwas gebräunt und knickspurig.

Lot 853 Avantgarde – Russland
Zhenskij zhurnal. (Die Frauen-Zeitschrift). Nr. 9-1928. Umschlaggestaltung von S. Semenov-Menes, mit zahlreichen Illustrationen. Moskau, Verlags-AG Ogonek, 1928. 40 S. 33,5 x 25,5 cm. Farbig illustrierte Original-Broschur (Rücken restauriert, etwas knickspurig und fleckig).
Nachverkaufspreis 160 €
In der NEP-Periode entstandene, populäre Frauenzeitschrift in modernem Design, die in der Regel auch einen Anhang mit aktueller Mode enthält. – Stellenweise etwas fleckig, kleine restaurierte Läsuren, ein Blatt mit großem restaurierten Eckabriss.

Lot 854 Avantgarde – Serbien – Golubovic, Vidosava und Irene Subotic
Zenit 1921-1926. Vollständige Faksimile-Edition. Belgrad, Nationalbibliothek, 2008.
Nachverkaufspreis 160 €
Enthält: Hefte 1-43, die Sondernummer September 23/1922, die Pamphlete “Zentismus” und “Nemo propheta in patria”, jeweils in spezieller Mappe sowie den Katalog mit 524 S. und zahlreichen Abbildungen (serbischer Text mit englischer Zusammenfassung). Alles zusammen in aufwendig gefertigter illustrierter Kartonschachtel (40,5 x 30 x 8 cm) mit diversen Einsätzen. – Nahezu neuwertig.

Lot 855 Avantgarde – Tschechien
Konstruktive Tendenzen aus der Tschechoslowakei. Katalog zur Ausstellung der Studiogalerie der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt. Mit 5 (2 signierten) Original-Graphiken. Frankfurt, Eigenverlag, 1967. 15 Bl. 29 x 20,5 cm. Original-Kartonage (etwas angestaubt und leicht vergilbt).
Zuschlag 850 €
Eins von 500 Exemplaren. – Mit Original-Graphiken (meist Serigraphien) von Milos Urbasek, Milan Dobes (signiert), Jan Kubicek (signiert und datiert), Karel Malich und Zdenek Sykora. – Innen sauber, Klebebindung wie stets teils angelöst, sonst gut.

Lot 856 Avantgarde – Ungarn – Kassák, Lajos (Hg.)
Munka (Arbeit). Müvészeti és társadalmi beszámolo. Herausgegeben von Lajos Kassák. Jg. 1929, November-Heft, Jg. 1932, Februar/März-Heft und Oktober-Heft, Jg. 1933, September-Heft, Jg. 1934 Mai-Heft in insgesamt 5 Heften. Mit wenigen Illustrationen. Budapest, 1929-1934. 23 x 15,5 cm bzw. 26 x 19,5 cm. (Heft 1929). Illustrierte Original-Broschuren (1 Heft mit kleinen Randfehlstellen, 1 Heft etwas wasserrandig und mit Eckfehlstelle am Hinterdeckel, teils etwas gebräunt bzw. angestaubt). [*]
Zuschlag 330 €
Fünf Hefte der ungarischen Avantgarde-Zeitschrift, die von Lajos Kassák in 65 Ausgaben von 1928-1939 herausgegeben wurde. – Meist papierbedingt gebräunt, vereinzelt mit kleinen Randläsuren, Heft 1929 wasserrandig.

Lot 857 Barnard-James, J
Poems, lyrical and romantic. Mit Frontispiz nach Photographie von Martin Jacolette. London, Constable, 1909. VI, 126 S. 19,5 x 13,5 cm. Rote Original-Leinwand, Kopfgoldschnitt.
Nachverkaufspreis 200 €
Erste Ausgabe. – Mit handschriftlicher Widmung des Autors auf Vorsatz: “To Fritz, with best wishes from the Author”. – Exlibris auf Innendeckel, Namensstempel auf Titel. – Block etwas gelockert.

Lot 858 Bauhaus
Ausstellung des Staatlichen Bauhauses Weimar 1923. Gedruckte Doppelkarte. Innen mit dem Programm der Bauhauswoche, außen mit der Fortsetzung des Programms und Postkarteneinteilung der rechten Hälfte. Druck auf leichtem Karton. Ohne Druckvermerk, Weimar, 1923. 16,5 x 11 cm. [*]
Zuschlag 750 €
Fleischmann, S. 77 (mit Abbildung der Innenseite) – Der Entwerfer ist nicht bekannt. Fleischmann nennt Drucke auf unterschiedlichen Papieren, hier ein etwas gelblicher, leichter Karton. Nicht gelaufen. – Bestoßen, Ecken mit kleinen Verlusten, sonst gut erhalten.

Lot 859 Bauhaus
Bauhaus. Zeitschrift für Gestaltung. 2. Jg. (1928), Heft 2/3. Herausgeber Hannes Meyer. Schriftleitung: Ernst Kállai. Mit zahlreichen Abbildungen. Dessau, Bauhaus, 1928. 36 S. 29,5 x 21 cm. Illustrierte Original-Broschur (fleckig und knickspurig, kleine oberflächliche Fehlstelle in der Mitte). [*]
Zuschlag 550 €
Fleischmann, S. 189 – Wingler, S. 563 – Marzona, S. 177 f. – Wichtiges Heft mit grundsätzlichen Äußerungen zur Bauhausarbeit, das erste Heft nach den einschneidenden personellen Veränderungen (Weggang von Gropius zum 1.4.1928 sowie Weggang von Moholy, Breuer, Bayer). – Mit Beiträgen von Bauhauslehrern (Ernst Kallai, W. Kandinsky, Hannes Meyer, Josef Albers, Oskar Schlemmer, Paul Klee, Mart Stam u.a.) sowie wichtigen Eigenaussagen von einigen der seinerzeit 166 Studierenden: Max Bill, Lotte Burckhardt, Erich Comeriner, Lux Feininger, Thomas Flake (Sohn des Schriftstellers Otto Flake), Fritz Kuhr, “co-op” (unter den Bauhausschülern eingereiht, obwohl er laut eigener Aussage als Meister berufen wurde; vermutlich verbirgt sich dahinter Hannes Meyer). – Innen kaum fleckig. – Beigegeben: Bauhaus. Zeitschrift für Gestaltung. 3. Jg. (1929), Heft 1. Herausgeber Hannes Meyer. Schriftleitung: Ernst Kallai. Mit zahlreichen Abbildungen. Dessau, Bauhaus, 1929. 31 S. 30 x 21 cm. Ohne den vorderen Umschlag, hinterer Umschlag fleckig, etwas knickspurig, leichte Randläsuren. – Titel etwas fleckig und mit kleinen Randläsuren, Im Bug durchgehend bzw. um die Klammerungen mit Papierstreifen verstärkt, stellenweise leicht fleckig.