Auktion 25

Alle Kataloge & Kategorien

Lot 831 Nachverkauf

Zwerg

Deutschland, um 1920, Berg-Zwerg einen Kristall tragend, Eisenguss patiniert, Holzsockel. Höhe: ca. 16,5 cm. A dwarf. Germany c. 1920, dwarf supporting a crystal, patinated cast iron, wooden base. Height c. 16.5 cm.

Nachverkaufspreis: 200,00 €

Lot 834 Nachverkauf

Bronze-Skulptur eines Hauers

Frankreich, um 1900, signiert “Travail, R. Zoll”, Bronze dunkel patiniert, montiert auf Marmorsockel. Kleine Bestoßungen am Marmorsockel. Maße: ca. 11 x 15,5 x 7,5 cm. A bronze sculpture of a hewer. France c. 1900, signed “Travail, R. Zoll”, darkened bronze mounted on marble base. Small chips to marble base. Dimensions c. 11 x 15.5 x 7.5 cm.

Nachverkaufspreis: 240,00 €

Lot 836 Nachverkauf

Sammlung von 5 Mineralien zur Anschauung

19./20. Jahrhundert, Wismut, Amethyst-Quarz, Kristallisation von Calcit, Krokoit und Zinkblende mit Quarznadeln, montiert auf gedrechselten Holzfüßen. Höhen: ca. 7 cm bis 10 cm. A teaching collection of 5 minerals. 19th/20th century, bismuth, amethyst, crystallizations of calcite, crocoite and zinc bezel with quartz needles, mounted on turned wooden stands. Heights c. 7 to 10 cm.

Nachverkaufspreis: 240,00 €

Lot 839 Nachverkauf

Skulptur eines Hauers mit Grubenlampe

Deutschland, um 1900, unsigniert, Gussmetall dunkel patiniert, montiert auf Steinsockel und ebonisierter Holzbasis. Kleine Fehlstelle am Steinsockel. Maße: ca. 25 x 18 x 15 cm. A sculpture of a hewer with lamp. Germany c. 1900, not signed, darkened cast metal figure mounted on stone and ebonized wooden base. Small loss of stone at base. Dimensions c. 25 x 18 x 15 cm.

Nachverkaufspreis: 400,00 €

Lot 853 Nachverkauf

Voodoo-Hut Karibik

20. Jahrhundert, Zylinderhut, Kopfbedeckung, Textil, Tierknochen und Wachskerze. Höhe: ca. 16 cm. A caribbean voodoo top hat. 20th century, textile, animal bones and candle. Height c. 16 cm.

Nachverkaufspreis: 200,00 €

Lot 857 Nachverkauf

Imitat eines Schrumpfkopfes

Papua-Neu Guinea, um 1920, der Schrumpfkopf als Imitat aus Ziegenleder und Pferdehaar, montiert auf schwarzem gedrechselten Holzsockel. Höhe: ca. 22 cm. Diese Souvenirs wurden von Einheimischen an Touristen als “echte” Schrumpfköpfe verkauft. A shrunken head imitation. Papua-New Guinea c. 1930, imitation made of goat leather and horse hair, mounted on ebonised wooden stand. Height c. 22 cm.

Nachverkaufspreis: 300,00 €

Lot 860 Nachverkauf

Mumie eines Hasen (Lepus europaeus)

19. Jahrhundert, montiert auf schwarzem Holzsockel. Maße: ca. 37,5 x 20 cm. A hare mummy (Lepus europaeus). 19th century, mounted on ebonized wooden base. Dimensions c. 37.5 x 20 cm.

Nachverkaufspreis: 300,00 €

Lot 863 Nachverkauf

Fragment eines Totschlägers

England, um 1860, Gesicht eines Mannes mit Vollbart aus Hartholz geschnitzt mit Resten einer Farbfassung, montiert auf Holzsockel. Höhe: ca. 34 cm. A cudgel or blackjack fragment. England c. 1860, carved from hardwood, mounted on wooden base. Height 34 cm.

Nachverkaufspreis: 300,00 €

Lot 866 Nachverkauf

Groteskes Fantasiewesen aus einer Wunderkammer

19./20. Jahrhundert, ein grotesk-monströses aus Tierknochen, Krebsscheren und Muscheln zusammengesetztes Fantasiewesen mit einem versteinerten Haifischzahn als Nase, Glasaugen und einem blauen Achat als Zunge, montiert auf gedrechseltem und farbig gefassten Holzfuß des 18. Jahrhunderts. Die quadratische ebonisierte Sockelplatte später. Höhe: ca. 34 cm. Sehr ähnliche skurile Objekte und Vergleichsstücke sind auch zu finden in der in Italien entstandenen Sammlung/Collezione Raniero Gnoli, Palazzo Patrizi, Castel Giuliano in Bracciano. Vgl. Lit.: Listri, Massimo, Cabinet of Curiosities, Das Buch der Wunderkammern, Taschen 2020, S. 266-273. A Head of a grotesque monstrous creature. 19th/20th century, composed of animal bones, crab claws and shells, with a fossilized shark's tooth as its nose, glass eyes and a tongue made of agate, 18th century base made of turned and painted wood. The ebonized base later. Height c. 34 cm.

Nachverkaufspreis: 400,00 €

Lot 867 Nachverkauf

Brienzer Schnitzarbeit Wilhelm Tell

Brienz/Schweiz, ca. 1900, feine Schnitzarbeit aus Lindenholz. Der Sockel mit Jahreszahl 1307. Höhe: ca. 24,5 cm. Wilhelm Tell, legendärer Schweizer Freiheitskämpfer und Nationalheld. Die Schnitzarbeit nach dem wohl bekanntesten Tell-Denkmal auf dem Rathausplatz von Altdorf. Die lebensgroße Bronzestatue von Richard Kissling wurde dort 1895 feierlich eingeweiht. Sie zeigt den schweizerischen Nationalhelden mit geschulterter Armbrust, begleitet von seinem Sohn Walther. A Brienz figure of Wilhelm Tell. Brienz/Switzerland c. 1900, finely carved linden wood. Height c. 24.5 cm.

Nachverkaufspreis: 300,00 €

Lot 868 Nachverkauf

Peitschenhalter Brienz

Brienz/Schweiz, um 1880, Garderobenhaken in Form eines Fantasiewesens, Holz geschnitzt, Glasaugen, Gämsenhorn (Rupicapra rupicabra) als Aufhänger. Altersspuren. Maße: ca. 41 x 18 x 17 cm. A Brienz coat rack. Brienz/Switzerland c. 1880, carved wood and chamois horn. Dimension c. 41 x 18 x 17 cm.

Nachverkaufspreis: 300,00 €

Lot 869 Nachverkauf

Bacchus Schnitzarbeit aus altem Weinstock

Alpenländisch, 18./19. Jahrhundert, Bacchanten-Szene geschnitzt aus einen Wurzelstück eines uralten Weinstocks, mit schöner dunkler Patina. Maße: ca. 53 x 26 x 15 cm. Bacchus, in der griechischen Mythologie auch Beiname des Dionysos, Gott des Weines, des Rausches, des Wahnsinns und der Ekstase. A carved Bacchus. Alpine countries 18.th/19.th century, carved from a piece of very old vine with beautiful dark patina. Dimension c. 53 x 26 x 15 cm.

Nachverkaufspreis: 400,00 €

Lot 873 Nachverkauf

Seltene Schnitzarbeit Brienzer Bär

Brienz/Schweiz, ca. 1880, am Sockel mit Schutzmarke “Déposé”, Holz, feine Schnitzarbeit eines musizierenden und tanzenden Bärs, Glasaugen. Höhe: ca.67 cm. A rare Brienz figure of a bear. Brienz/Switzerland c. 1880, signed at base “Déposé”, finely carved wood of a dancing and music making bear, glass eyes. Height c. 67 cm.

Nachverkaufspreis: 3.000,00 €

Lot 874 Nachverkauf

Paar seltene Karikaturen Otto von Bismarck und Ludwig von Benedek in der Schlacht bei Königgrätz 1866

Berlin, um 1870, ausgeführt als figürliche Kerzenleuchter, nicht bezeichnet, detailreicher von Hand fein bemalter Eisenguss. Höhen: ca. 33 und 30 cm. A rare pair of figural candlesticks showing Bismarck and Benedek in the battle of Königgrätz 1866. Berlin c. 1870, cast iron finely painted by hand. Heights c. 33 and 30 cm.

Nachverkaufspreis: 4.000,00 €

Lot 877 Nachverkauf

Lehmann, Hyazinth (das ist: Emerich Reeck)

(Jazz-Dichtungen.) Kongo/ Und Simson soll über euch kommen. 2 Teile in 1 Heft. Mit vorgebundenem Programmblatt: Klub Kartoffelsalat und 2 Titelillustrationen. Berlin-Wilmersdorf, A. R. Meyer, 1920. 7, 8 S. 20,7 x 14 cm. Kleisterpapierumschlag (ohne Deckelschild). Erster und zweiter Privatdruck des Klubs Kartoffelsalat. - Eins von 1000 bzw. 999 Exemplaren. - Smolen 81. - Mit dem vorgebundenen, doppelblattgroßen Programm des Klubs (mit Zeichnung), jedoch ohne das Deckelschild mit dem Gesamttitel "Jazz-Dichtungen".

Nachverkaufspreis: 600,00 €

Lot 879 Nachverkauf

Lehmann, Hyazinth (das ist: Emerich Reeck)

Und Simson soll über euch kommen. Zwei Negerpredigten. Mit Titelillustration von Ludwig Wronkow. Berlin-Wilmersdorf, A. R. Meyer, 1920. 8 S. 20,3 x 13,5 cm. Original-Kleisterpapiereinband mit Kordelbindung und Deckelschild. Zweiter Privatdruck des Klubs Kartoffelsalat. - Eins von 999 Exemplaren der Normalausgabe. - Erste Ausgabe der dritten selbstständigen Veröffentlichung. - Josch D 45, 2. - Smolen 80 - nicht bei Raabe, Zeitschriften. - Bearbeitung nach dem Amerikanischen des Vachel Lindsay . - Letzte Seite mit Anzeige zu den Flugblättern. - Papierbedingt leicht gebräunt.

Nachverkaufspreis: 200,00 €

Lot 882 Nachverkauf

Andryczuk, Hartmut

Ritualwort. Literatur & Sprachvideos (2007-2011). Mit 1 Video-DVD (ca. 120 Minuten) und 1 nummerierten und signierten Farbholzschnitt von Felix Martin Furtwängler. Berlin, Hybriden-Verlag, 2011. 12 Bl. 21,5 x 16,5 cm. Original-Pappband mit montierter Deckelillustration. mimas atlas # 11. - Eins von 50 Exemplaren, mit dem nummerierten und signierten Farbholzschnitt. - Mit Literatur- und Sprachperformances von Valeri Scherstjanoi, Ulrike Draesner, Namosh, Tilmann Lehnert, Felix Martin Furtwängler, Sergej Birjukov, Jörg Schröder, Mara Genschel, Stephan Krass, Thomas Schulz, Jan Peter Bremer, Arne Rautenberg, Hadayatullah Hübsch, Maja Jantar, Ulrich Woelk, Wolfgang Müller, Hartmut Geerken und Hartmut Andryczuk. - Tadelloses Exemplar.

Nachverkaufspreis: 240,00 €

Lot 890 Nachverkauf

Meysenbug, Alfred von

Zwei Graphiken. 1 rechts unten signiert und datiert, beide nummeriert. 1968 Auf schwarzem Karton flächig montiert. I. Die Marx Brothers. Signiert und datiert. Auf dem Karton bezeichnet und nummeriert. Exemplar: 4/10. 42 x 23,5 cm. - Auf dem Karton vom Künstler bezeichnet: "v.o. Jürgen Habermas, Ludwig von Friedeburg, Max Horkheimer, Theodor W. Adorno". - II. Supermädchen. Auf dem Karton nummeriert. Exemplar: 3/10. 34 x 27 cm. - Alfred von Meysenbug (1940-2020) war deutscher Pop-Art-Künstler und Comiczeichner der 68er-Generation. Er wurde vor allem durch seine Comics Super-Mädchen und Glamour-Girl sowie Lucys Lustbuch (unter Pseudonym) bekannt. - Tadellos.

Nachverkaufspreis: 200,00 €

Lot 897 Nachverkauf

Mendelsohn, Erich

Mendelsohn, Erich. Russland. Europa. Amerika. Ein architektonischer Querschnitt. Mit zahlreichen photographischen Abbildungen. Berlin, R. Mosse 1929. 214 S., 5 Bl. 33,5 x 24 cm. Original-Halbleinwand (Vorderdeckel leicht feuchtflfeckig, leicht angestaubt und fleckig, Hinterdeckel leicht lichtrandig). Erste Ausgabe. – Heidtmann 6097 (6. Auflage) – Heiting/Jaeger, Autopsie I, 174 – Jaeger 733 – Parr/Badger I, 77. – “Eines der innovativsten Fotobücher der zwanziger Jahre.” (Roland Jaeger). – Die in Kupfertiefdruck (Dr. Trenkler, Leipzig) wiedergegebenen Photographien des Architekten Erich Mendelsohn zeigen Wolkenkratzer in New York, Chicago, Detroit und Buffalo, aber auch Getreidespeicher, Verkehrsbauten und Straßenansichten, flankiert von emphatischen Kommentaren des Autors. – Die Aufnahmen entstanden 1924 während der Amerikareise Mendelsohns, auf der ihn Fritz Lang begleitete. So stammt eine Aufnahme von dem Regisseur, der “seine Reiseeindrücke später … in seinem filmischen Hauptwerk ‘Metropolis’ verarbeitet” hat (Roland Jaeger). – Innen sauberes Exemplar.

Nachverkaufspreis: 300,00 €

Lot 899 Nachverkauf

Platz, Emil

Geschichte des jüngsten Vorortes der Stadt Köln Köln-Buchforst. Mit einigen photographischen Abbildungen. Köln, Burgwinkel, 1932. 64 S. Original-Broschur (etwas fleckig und berieben). Einzige Ausgabe. - Sehr seltene Publikation zum Kölner Stadtteil Buchforst, der zwischen 1926 und 1932 nach Plänen der Architekten Wilhelm Riphahn und Caspar Maria Grod im Bauhausstil entstand. - Erstes Blatt mit handschriftlichem Besitzvermerk und um die Klammerung ausgerissen, sonst sehr gut erhalten.

Nachverkaufspreis: 200,00 €

Lot 901 Nachverkauf

Arendt, Hannah

The Origins of Totalitarianism. New York, Harcourt, Brace and Company, 1951. XV, 477 S. 24 x 16 cm. Original-Leinenband mit goldgeprägtem Rückentitel (etwas berieben, hinterer Deckel etwas fleckig). Erste Ausgabe, die vier Jahre vor der ersten deutschen Ausgabe "Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft" erschien. - Beigegeben: 4 weitere Erstausgaben. I. Vita Activa oder Vom tätigen Leben. Stuttgart, Kohlhammer, 1960. - II. Sechs Essays. Heidelberg, 1948. - III. Die Ungarische Revolution und der totalitäre Imperialismus. München, Piper, 1958. - IV. Von der Menschlichkeit in finsteren Zeiten. München Piper, 1960. - Insgesamt gut erhalten.

Nachverkaufspreis: 200,00 €

Lot 911 Nachverkauf

Takamatsu, Masao

Takamatsu masao-kun no seisaku to chosaku. (Werke und Schriften von Masao Takamatsu). Mit 8 (1 farbigen) Tafeln und zahlreichen photographischen Abbildungen. Tokio, 1935. XXVIII, 374 S. 26 x 19 cm. Original-Leinenband in westlicher Bindung im bedruckten Original-Pappschuber (Einband braunfleckig, Schuber gebräunt). Seltene Monografie zu dem früh verstorbenen Architekten der Moderne, Masao Takamatsu (1885-1934), der auch als Architekturkritiker hohes Ansehen genoss. - Vorsätze gebräunt, stellenweise leicht braunfleckig.

Nachverkaufspreis: 200,00 €

Lot 912 Nachverkauf

Tanoue, Yoshiya

Tanoe yoshiya kenchiku gashu. (Tanoue, Yoshiya Architektonische Kunstsammlung.) Mit zahlreichen photographischen Abbildungen und Illustrationen. Tokio, Éditions Kensetsusha, 1931. 111 S. 26,5 x 19 cm. Englische Original-Broschur im illustrierten Original-Schuber (Kapitale etwas eingerissen und mit kleinen Fehlstellen, Schuber berieben, bestoßen und fleckig, Falze teils etwas eingerissen, Rücken zur Hälfte gelöst). Les Artistes Nouveaux 6. - Der japanische Architekt Yoshiya Tanoue war ein Schüler von Frank Lloyd Wright. Seine Architekturentwürfe zeichneten sich durch eine Mischung aus westlichen und japanischen Stilelementen aus. - Innen sehr gut erhalten.

Nachverkaufspreis: 500,00 €

Lot 915 Nachverkauf

Zeromski, Stefan

Popioly. Powiesc historyczna z konca XVIII wieku i poczatku XIX. (Asche. Historischer Roman vom Ende des 18. und Beginn des 19. Jahrhunderts). 2 Bände (alles Erschienene). Mit 3 Porträttafeln (Photogravüren), 6 montierten Farbtafeln von Michal Borucinski sowie 16 ganzseitigen Original-Radierungen, weiteren Illustrationen und Buchschmuck von Edmund Bartlomiejczyk, der auch den Einband gestaltete. Warschau (und Krakau), Towarzystwo Wydawnicze w Warszawie, 1928. 2 Bl., 370 S., 3 Bl., 9 Bl. Faks.; 2 Bl., 435 S., 2 Bl., 2 Bl. Faks. 30 x 23 cm. Original-Leinenbände mit goldgeprägten Rücken- und Deckeltiteln sowie Rückenvergoldung (Rücken etwas aufgehellt, etwas fleckig, Kanten berieben, Band 1 an den Ecken rechts unten mit Fehlstelle in den Deckeln, ca. 9 x 1 cm, Band 2 hinterer Deckel mit Eckverlust). Erste illustrierte Ausgabe. - Eins von 1375 nummerierten Exemplaren. - Die Photogravüren unter bezeichnetem Seidenpapier. Die Farbtafeln nach Aquarellen. - Eine monumentale, prachtvolle Ausgabe des Napoleon-Epos von S. Zeromski. Bibliophile Edition auf starkem Papier. Die Herausgabe betreute Jakub Mortkowicz. Gedruckt bei W. L. Anczyc & Sp. in Krakow. Jeder der Bände enthält im Anhang Faksimiles von Manuskriptseiten des Autors. - Bindung und einzelne Lagen gelockert, Band 1 im letzten Drittel mit stärker werdendem Wasserrand im oberen Bug, stellenweise etwas fingerfleckig.

Nachverkaufspreis: 300,00 €

Lot 917 Nachverkauf

Grigor'ev, Aleksandr L. und Andrej V. Sergeev

Spravochnik po vozdushnomu flotu dlya komsostava R.K.-K.A. (Leitfaden zur Luftflotte, für den Führungskader der Roten Armee). Konstruktivistische Umschlaggestaltung, zahlreiche Illustrationen. Moskau, verlegt beim Obersten Militärischen Redaktionsrat, 1924. 296 S., 6 S., 1 Bl. 23 x 15,5 cm. Zweifarbig illustrierte Original-Broschur (Rücken mehrfach eingerissen und mit Fehlstellen). Erste Ausgabe. - Herausgegeben von der Militärwissenschaftlichen Gesellschaft der Militärakademie. Die Publikation enthält neben technischen und historisch-strategischen Analysen auch einen Beitrag zur Geschichte der russischen Luftflotte, und zwar ohne die später immer wieder aufgelegten Mythen. Illustriert mit 152 photographischen Aufnahmen, 40 Zeichnungen inkl. Schema (jeweils zinkographisch reproduziert) sowie mehreren Tabellen. - S. 18 mit einer handschriftlichen Zueignung "an den Absolventen der Obersten Militärluftfahrt-Schule der Luftflotte der RSFSR A. Voronin" (lieferte u.a. Beiträge für den "Vestnik vozdushnogo flota") aus dem Erscheinungsjahr, in nussbrauner Tinte, im Namen der Gesellschaft der Freunde der Luftfahrt des Gebiets Nord-Ost und mit einem Stempel der Schule (jeweils etwas aufgehellt). - Papierbedingt gebräunt, Block gebrochen, vereinzelte kleine Einrisse im Bug.

Nachverkaufspreis: 300,00 €

Lot 926 Nachverkauf

Seifert, Jaroslav

Na vlnach TSF. (Auf den Wellen der Télégraphie sans Fil Poesie). Mit Titel- und Umschlagillustration von Karel Teige. Prag, Petr, 1925. 68 S., 2 Bl. 22,5 x 17 cm. Illustrierter Original-Karton (2 Ecken und oberer Bugbereich mit kleinen restaurierten Fehlstellen, Hinterdeckel mit Stempel "E", gebräunt und leicht fleckig). Primus III, 93, Nr. 23 - Ring neuer Werbegestalter 51 - vgl. Vloemans 78. - Abweichend von der Erstausgabe 1922 hier mit neuer Titelgestalung von Karel Teige. - Unbeschnitten, papierbedingt gebräunt.

Nachverkaufspreis: 200,00 €

Lot 928 Nachverkauf

Balzac, Honoré de

Histoire de l'Empereur. Racontée dans une grange par un vieux soldat. Préface de Henry Roussaye. Mit 15 kolorierten Radierungen sowie 1 Extra-Suite der Radierungen in Schwarz-Weiß von Adolphe Lalauze. Paris, Leclerc, 1904. 2 Bl., VIII, 59 S. 1 Bl. 24 x 20 cm. Grüner Halbmaroquinband der Zeit mit geprägtem Rückentitel, reicher Rückenvergoldung, Kopfgoldschnitt und eingebundenem Original-Umschlag (signiert: Champs-Stroobants). Eins von 100 (GA 300) nummerierten Exemplaren auf papier vélin des Manufactures du Marais. - Kleines Exlibris verso Vorsatz. - Schönes Exemplar.

Nachverkaufspreis: 400,00 €

Lot 930 Nachverkauf

Bartning, Otto und Paul Girkon

Die Stahlkirche. Evangelischer Kultbau auf der Pressa Köln 1928. Mit einem Vorwort von Otto Bartning. Mit 28 meist ganzseitigen Abbildungen nach Photographien von Hugo Schmölz. Berlin, Furche, 1928. 54 S., 1 Bl. 23 x 15 cm. Illustrierte Original-Kartonage (Rücken etwas rissig und berieben, Kanten leicht berieben, hinterer Umschlag fleckig). Stahl überall!, Jg. 1, Nr. 8. - Erste Ausgabe. - Typographie und der Umschlagentwurf von Otto Dorfner. - Erste Veröffentlichung von Paul Girkons Aufsatz über den spektakulären Stahlbau auf der Pressa Köln 1928, einem avantgardistisches Kirchengebäude von Otto Bartning, das im Wesentlichen aus Stahl und Glas bestand. - Innen tadellos.

Nachverkaufspreis: 200,00 €

Lot 931 Nachverkauf

Bayer, Herbert

Mein Fuß. Schwarz-Weiß-Photographie auf Photopapier. Späterer Copyprint. Gedruckte Signatur unten rechts, verso signiert und nummeriert mit Kugelschreiber und Bleistift. Exemplar: 36/40. 1928/1964. Blattmaße: 34 x 24,5 cm. Passepartout-Ausschnitt: 33,5 x 24 cm. In den Ecken unter Passepartout montiert, in gutem Zustand.

Nachverkaufspreis: 240,00 €

Lot 936 Nachverkauf

Gefesselter Blick

25 kurze Monographien und Beiträge über neue Werbegestaltung. Mit Unterstützung des "Rings der Werbegestalter des Schweizer Werkbundes" u.a., herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Heinz und Bodo Rasch. Mit 140 Abbildungen. Stuttgart, Zaugg, 1930. 112 S. 26 x 21,5 cm. Original-Leinenband mit Vorderdeckel aus durchsichtigem Zelluloid (dieser etwas vergilbt und kratzspurig, Leinwand leicht berieben und fleckig). Erste Ausgabe. - Fleischmann, Drucksachen, S. 354 - Heidtmann 8618 - Dok.-Bibl. VI, 91 - Jäger/Heiting, Autopsie II, 350ff. - Äußerst seltene Original-Ausgabe der berühmten Publikation über Werbegestaltung. Mit 26 (und nicht wie auf dem Titel angegeben 25) kurzen biographischen Texten über die besten und innovativsten Werbegestalter und Typographen der späten zwanziger Jahre. Mit Beiträgen und Abbildungen von B. O. Baumberger, Willi Baumeister, Bill, Max Burchartz, Walter Dexel, Cesar Domela, Werner Gräff, John Heartfield, Geschwister Leistikow, El Lissitzky, Robert Michel, Moholy-Nagy, Hans Richter, Brüder Rasch, Paul Schuitema, Kurt Schwitters, Mart Stam, Karel Teige, Jan Tschichold, Vordemberge-Gildewart, Piet Zwart u.a. - Die Abbildungen teils in Rot und Schwarz gedruckt. - Typographisch hervorragend gestaltet und mit wirkungsvollem Einband in Zelluloidfolie. - Mit beiliegendem Druckfehler-Zettel. - Blattränder teils leicht gebräunt, untere Ecke teils mit kleiner Knickspur, sonst schönes Exemplar.

Nachverkaufspreis: 7.000,00 €