Lot 1810 / Auktion 24

Die verbesserte Olympia-Edition. Sammlung von 12 je signierten, datierten und nummerierten (Farb-)Serigraphien

Nachverkaufspreis 300,00 € # Kauf anfragen

Lot 1810 / Auktion 24

Die verbesserte Olympia-Edition. Sammlung von 12 je signierten, datierten und nummerierten (Farb-)Serigraphien

Mappenwerk - - Die verbesserte Olympia-Edition. Sammlung von 12 je signierten, datierten und nummerierten (Farb-)Serigraphien auf verschiedenen Papieren von Thomas Argauer, Holger Brandt, Bahri Drancoli, Elisabeth Endres, Günther Fieweger, Heinz Hüller, Alfred Kaiser, Eeva Konkola, Walter Montel, Hanno Rink, Georg Seesslen und Peter Strauss. Hrsg. von Helmut Rywelski. 1971. Blattmaße: 82 x 56 cm. Lose liegend in illustrierter und typographisch bezeichneter Original-Kartonflügelmappe, diese mit deutlichen Gebrauchsspuren.
Die Mappe erschien in einer Auflage von 100 Exemplaren. - Die Serigraphien erschienen als Gegenpol der berühmten Olympia-Edition u.a. mit Oskar Kokoschka, Fritz Winter und Hans Albers. Die "verbesserte Olympia-Edition" ist dabei weitaus politischer. Der Herausgeber Helmut Rywelski war Kölner Galerist und sorgte zwischen 1967 und 1972 durch seine Kunstmarktkritik immer wieder für Furore. - Die Blätter teils berieben, mit leichten Knickspuren, kleinen Einrissen und kleinen Fehlstellen.

# Dieses Los ist regelbesteuert. Auf den Zuschlagspreis fallen 23% Aufgeld sowie innerhalb der EU auf den Rechnungsendbetrag 19% Mehrwertsteuer an.