Lot 225 / Auktion 24

Saussine, Léon

Nachverkaufspreis 500,00 € Kauf anfragen

Lot 225 / Auktion 24

Saussine, Léon

Spiele und Spielzeug - - Saussine, Léon. L'Oiseau Bleu. Jeu Magnétique. Chromolithographiertes Orakelspiel. Paris, um 1880. Frei drehbare Fragekarte aus Pappe mit Eisenbestandteilen, unter Glasscheibe montierte Magnetnadel in vogelförmiger Papierhülle mit Deckrosette und 8 fest montierte Pappschachteln mit Deckelillustrationen für je 6 lithographierte Orakel-Zettelchen. Original-Stülpschachtel mit koloriertem Deckelbild sowie montierter Anleitung im Innendeckel, beides lithographiert. 22 x 27 x 5,5 cm.
Saussine fertigte seit 1860 eine Vielzahl teils sehr innovativer Spiele an, 1870 ließ er sich magnetische Spiele patentieren. Das Unternehmen wurde nach seinem Tod 1896 von Witwe und Söhnen bis weit ins 20. Jahrhundert fortgeführt. - Die lose Karte mit 8 Schicksalsfragen wird auf der dem blauen Vogel übergelagerten Rosette langsam gedreht, der Magnet zieht nach und weist dann auf eine der 8 Schächtelchen. Die Beantwortung ist das jeweils zuoberst liegende Orakelzettelchen. Die Deckelillustration mit Saussines Verlagsvermerk interpretiert den mechanischen Vorgang auf romantische Weise, indem ein echter Magier seinen blauen Wundervogel einem jungen Paar weissagen läßt. - Die Schachtel etwas berieben und bestoßen, Kopfseite stärker, der Boden dort gelockert, Fragekarte mit ringförmiger Bereibung im Zentrum (ein fehlender Griff?), insgesamt aber hervorragend und funktionstüchtig erhalten.

Dieses Los ist differenzbesteuert. Auf den Zuschlagspreis fallen 30% Aufgeld an. Die Mehrwertsteuer ist enthalten aber nicht ausweisbar nach §25a UstG.